Veröffentlicht inSchnell & einfach

Party-Snacks der Extraklasse: Snack-Rolls mit verschiedenen Füllungen

Du suchst das perfekte Fingerfood für deine nächste Party? Schau dir diese Snack-Rolls mit 5 verschiedenen Füllungen an. Lecker!

© Leckerschmecker

Mit dieser Partytauglichen Idee für Snack-Rolls liefern wir dir gleich fünf Rezepte in einem, denn wir haben uns fünf leckere Füllungen für die handlichen Snacks überlegt. Eine Rolle ergibt immer circa sieben Snack-Rolls – genug, um eine Partygesellschaft zu sättigen

Snack-Rolls mit verschiedenen Füllungen

Diese Snack-Rolls überzeugen mit einer eindrucksvollen Aromenvielfalt. Dank der fünf verschiedenen Füllungen ist dieses Fingerfood perfekt für jede Party. Denn damit triffst du jeden Geschmacksnerv. Ob mit Rindersteak, Lachs, Hühnerbrust oder Roter Bete – bei diesen Fingerfood-Ideen ist für jeden etwas dabei. 

Durch die Zutatenvielfalt bleibt kein Geschmackswunsch auf der Strecke und alle Gäste sind zufrieden. Mal mit Bacon, mal mit Lachs oder Rindersteak, und auch Hühnchen ist unter den Füllungen dabei. Aber selbst Veggie-Fans kommen auf ihre Kosten. Die Snack-Rolls sind genauso bunt gemischt wie das Partyvolk. Snack-Rolls für alle! 

mehrere Snack-Rolls auf einem Teller angerichtet

Snack-Rolls

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 7 pro Rolle

Zutaten
  

Für die Füllung, Variante 1:

  • 1 Rindersteak ca. 400 g
  • 5 Petersilienzweige
  • 1 geschälte Schalotte
  • 2 Essiggurken
  • 1 EL Ketchup
  • 1 EL Senf
  • 300 ml Pflanzenöl zum Anbraten

Für die Füllung, Variante 2:

  • 350 g Lachs
  • 1 Handvoll Rucola
  • Schale einer halben Zitrone
  • 50 ml Olivenöl
  • 80 g Frischkäse
  • 300 ml Pflanzenöl zum Anbraten

Für die Füllung, Variante 3:

  • 300 g Lauch
  • 120 g Cheddar am Stück
  • 1 rote Zwiebel
  • 80 g Bacon
  • 300 ml Pflanzenöl zum Anbraten

Für die Füllung, Variante 4:

  • 2 Hähnchenbrüste
  • 3 kleine rote Chilis
  • 1 Handvoll Koriander
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1 TL Kokosöl
  • 300 ml Pflanzenöl zum Anbraten

Für die Füllung, Variante 5:

  • 2 Rote Beten
  • 200 g Fetakäse
  • 3 Thymianzweige
  • 30 g Walnüsse
  • 50 ml Olivenöl optional, im Video nicht verwendet
  • 300 ml Pflanzenöl zum Anbraten

Zubereitung
 

  • Löse zur Herstellung des Teigs zunächst das Salz in heißem Wasser auf und gib außerdem Weizenmehl und Stärke in eine Schüssel. Gieße das Salzwasser hinzu und vermenge alles zuerst mit einer Gabel und dann mit den Händen. Knete den Teig ca. 5 Minuten zu einer festen Kugel, wickle ihn in Frischhaltefolie und lege ihn für 30 Minuten in den Kühlschrank. Nach der Kühlzeit rollst du den Teig zu einem großen Rechteck aus.
  • Für die einzelnen Füllungen hackst du alle entsprechenden Zutaten zu einem Tartar klein.
  • Verstreiche das Tartar jeweils auf einem Teigrechteck und rolle alles zu einer Rolle zusammen.
  • Schneide die Rolle in gleich große Stücke und brate diese von beiden Seiten in Pflanzenöl an, bis sie knusprig sind.