Veröffentlicht inBacken, No-bake-Kuchen

KiBa Kuchen | mit Frischkäsecreme, Keksboden und Gelee

Kennst du noch das Kultgetränk KiBa? Kirsche küsst Banane! Heute gibt es KiBa Kuchen mit Keksboden, Frischkäsecreme und buntem Gelee. Das ist richtige Kuchenkunst!

u00a9

In den 90ern war es das Kultgetränk ohne Alkohol: KiBa. Ein Mix aus Kirsch- und Bananensaft, der alkoholfreies Trinken im Club oder in der Bar salonfähig gemacht hat. Die beiden Säfte ergänzen sich hervorragend, die Süße der Banane und die Säure der Kirsche ergeben den einzigartigen Geschmack. Es wird also höchste Zeit, diesem Kultgetränk zu huldigen – wir präsentieren euch den KiBa-Kuchen. Dank Haribo-Kirschen gewinnen wir zwei verschiedenfarbige Gelees, die dem Kuchen einen besonderen Look verpassen. Wenn man ihn nämlich anschneidet, erwartet einen eine Überraschung. Aber seht selbst!

Dafür brauchst du:

Für das rote Gelee:

  • den roten Teil einer Tüte Happy Cherries von Haribo (ca. 200 g)
  • 150 ml Wasser
  • 150 ml Zitronensaft
  • 35 g eingeweichte Gelatine
  • 50 g Zucker

Für das grüne Gelee:

  • den grünen Teil einer Tüte Happy Cherries von Haribo (ca. 100 g)
  • 100 ml Zitronensaft
  • 9 g eingeweichte Gelatine

Für den Kuchenboden:

  • 105 g Vollkornkekse
  • 55 g flüssige, ungesalzene Butter
  • 10 g Zucker

Für die Frischkäsecreme:

  • 400 g Frischkäse
  • 55 g Naturjoghurt
  • 3 unreife Bananen
  • 75 ml Wasser
  • 90 g Zucker
  • 25 g eingeweichte Gelatine
  • 1/2 EL Zitronensaft
  • 3 ml Vanilleextrakt
  • 300 g frische Sahne

Außerdem:

  • Kuchenform, Maße: 18 x 5,5 cm

So geht es:

1. Schneide die Haribo Cherries mit einer Schere entzwei, sodass du in einer Schüssel die grünen Teile (100 g) und in einer anderen Schüssel die roten Teile (200 g) sammeln kannst.

Credit: Media Partisans

2. Gib die roten Gummiteile in einen Topf und füge Wasser, Zucker, Zitronensaft und eingeweichte Gelatine hinzu. Erwärme alles so lange, bis sich die Gummiteile und die Gelatine aufgelöst haben. Fülle das noch warme Gelee in eine runde und tiefe Form und stelle es mindestens 2 Stunden kalt.

Credit: Media Partisans

3. Für das grüne Gelee verfährst du genauso, allerdings lässt du den Zucker weg. Fülle das grüne Gelee in eine runde Form und stelle diese ebenfalls mindestens 2 Stunden kalt.

Credit: Media Partisans

4. Nun zerbröselst du die Vollkornkekse und vermengst sie mit flüssiger Butter und Zucker zu einem Teig. Gib den Teig in eine Kuchenform und drücke ihn am Boden fest. Stelle den Kuchenboden mindestens 1 Stunde kalt.

Credit: Media Partisans

5. Für die Frischkäsecreme schlägst du zunächst Frischkäse und Joghurt mit Zucker auf. Schneide dann Bananen klein und bringe sie mit Wasser und Zucker zum Kochen (ca. 5 bis 10 Minuten). Püriere alles mit einem Stabmixer und gib die abgekühlte Bananenmasse zu der Frischkäsemasse hinzu.

Credit: Media Partisans

6. Erwärme nun die eingeweichte Gelatine mit einem Teil der Frischkäsemasse in der Mikrowelle und verrühre alles glatt. Gib das Gemisch dann zum Rest der Frischkäsemasse hinzu. Schlage dann Sahne leicht an und hebe sie unter die Frischkäsemasse. Gib noch Vanillearoma und Zitronensaft hinzu. Fülle alles in einen Spritzbeutel.

Credit: Media Partisans

7. Stich mit einem kleinen Ausstecher kleine Geleeröllchen aus dem roten Gelee aus. Gib die Gelee-Reste wieder in einen Topf und schmilz sie, sie werden später für den Kuchendeckel benötigt.

Credit: Media Partisans

8. Hole die Kuchenform mit dem Keksboden aus dem Kühlschrank und spritze eine dünne Schicht Frischkäsecreme auf den Boden. Lege dann die roten Geleeröllchen in zwei Kreisen auf die Creme (siehe Bild). Spritze in den Raum zwischen den beiden roten Kreisen weitere Creme, die spitzförmig den oberen Rand des roten Gelees überragen muss.

Credit: Media Partisans

9. Stich mit einem größeren runden Ausstecher einen Kreis aus der Mitte aus des grünen Gelees aus und entferne ihn. Mit dem verbliebenen äußeren Ring bedeckst (überwölbst) du nun die Frischkäsemasse, die du spitz in den Raum zwischen den beiden roten Geleeringen gespritzt hast. Achte darauf, dass beide Enden des grünen Gelees das rote Gelee berühren.

Credit: Media Partisans

10. Fülle die Form vorsichtig mit der restlichen Frischkäsemasse und streiche sie glatt. Stelle alles ca. 45 Minuten in den Kühlschrank. Wenn die Frischkäsemasse ausreichend fest ist, kannst du das flüssige rote Gelee (aus Punkt 7) auf die Oberfläche gießen. Stelle den Kuchen dann über Nacht in den Kühlschrank.

Credit: Media Partisans

Am nächsten Tag kannst du den Ring der Kuchenform entfernen und den Kuchen abschließend mit Kirschen und frischer Minze dekorieren. Das Rezept mag auf den ersten Blick vielleicht etwas anspruchsvoll sein, aber es lohnt sich. Wie wäre es mit einer 90er-Party mit KiBa zum Trinken und KiBa-Kuchen zum Naschen? Die richtigen Klamotten sind ja mittlerweile wieder überall erhältlich. Hoch leben die 90er!