Libanesische Hackspieße

Kreativität hört in der Küche nicht bei der Auswahl der Zutaten auf. Auch mit Hilfsmitteln, die fürs Kochen eher unüblich sind, lassen sich ganz besondere Gerichte zaubern. Für diese leckeren libanesischen Hackspieße nehmen wir beispielsweise eine leere Plastikflasche zu Hilfe.

Dafür brauchst du:

  • 500 g Rindfleisch (falsches Filet)
  • 1 geriebene Zwiebel 
  • 1 Eigelb
  • 1 EL gehackten Koriander (alternativ: Petersilie)
  • 1 TL Paprika
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer
  • 8 Scheiben Käse

Für den Dip:

  • 700 g Naturjoghurt
  • 2 EL gehackte Minzblätter
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • Röstzwiebeln

Außerdem:

  • Plastikflasche (1,5 l)
  • Trink- oder Schraubglas
  • 8 Holzspieße, Länge: 25 cm

So geht es:

1.) Schneide das Rindfleisch zuerst von beiden Seiten kreuzförmig ein und zerkleinere es immer weiter, bis es schließlich ganz fein ist. Zerhacke es abschließend ggf. noch mit einem Messer. Gib das Fleisch mit der geriebenen Zwiebel, dem Eigelb, den Kräutern und den Gewürzen in eine Schüssel und verknete die Masse gleichmäßig per Hand.

2.) Halbiere die Plastikflasche mit einem Messer und fülle das Hackfleisch in den Flaschenhals.

3.) Nimm ein Trink- oder Schraubglas zur Hand, dessen Durchmesser etwas kleiner ist als derjenige der Flasche, und stelle es kopfüber auf die Arbeitsfläche. Platziere nun den mit Hackfleisch gefüllten Flaschenhals auf dem Schraubglas.

4.) Schraube den Flaschenhals auf und führe einen Holzspieß in die Flasche ein. Drücke nun den Flaschenhals nach unten über das Glas. Wie bei einer Spritztülle kommt nun das Fleisch allmählich oben aus dem Flaschenhals heraus, sodass du praktisch einen fertigen, rohen Schaschlikspieß erhältst, den du am unteren Ende des Holzes lediglich noch behutsam abknicken musst.

5.) Gib etwas Öl in eine Pfanne und brate den Fleischspieß rundherum goldbraun an. Dann bist du mit der ersten Spieß-Variante schon fertig. Für die zweite Variante legst du eine Scheibe Käse in eine beschichtete Pfanne ohne Öl. Sobald der Käse Farbe bekommt, lege den ebenfalls angebratenen Fleischspieß auf den Käse und wickele diesen durch Hin-und-Her-Rollen des Spießes um das Fleisch.

6.) Die dritte Variante geht so: Nimm den unteren, noch nicht verwendeten Teil der Plastikflasche und gib den Naturjoghurt mit der Minze und Gewürzen hinein. Tunke den angebratenen, mit Käse ummantelten Fleischspieß in den Joghurt-Dip und wende ihn noch in einem Röstzwiebel-Bett. So wird er besonders knusprig.

Fertig ist das perfekte Gericht für einen arabischen Abend. Richte die libanesischen Hackspieße mit gebratenen Auberginen, Paprikas, Tomaten und Zucchini an. Ein Gericht, das nicht nur großen Spaß bei der Herstellung macht, sondern auch noch hübsch anzusehen ist und wunderbar schmeckt.

Du möchtest Hack am Stiel aus dem Bonusvideo nach kochen? Hier kommst du zu dem Rezept.

Kommentare

Auch interessant