Veröffentlicht inAufläufe, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Mediterraner Makkaroni-Auflauf: schlemmen wie am Mittelmeer

Schnell und einfach zubereitet ist unser mediterraner Makkaroni-Auflauf. Dabei schmeckt er herrlich nach Urlaub und Sonne. Schmecken lassen!

Mediterraner Makkaroni-Auflauf in einer weißen Auflaufform. Daneben ein Pott Salz mit Pfefferkörnern
© stock.adobe.com/Olga

6 kluge Food Hacks, auf die wir in der Küche schwören

Wer sagt denn, dass Aufläufe immer mit Sahnesoße getränkt sein müssen? Wir lieben ihn auch mit Tomatensoße und leckerem Mozzarella. Mediterraner Makkaroni-Auflauf ist unser neues Lieblingsessen, wenn es nach Feierabend in der Küche schnell gehen soll.

Schnell und lecker ist mediterraner Makkaroni-Auflauf

Es geht an manchen Tagen nichts über ein schnelles Essen, das man einfach nur in den Ofen schieben muss, um einen entspannten Feierabend zu genießen. Mit unserem mediterranen Makkaroni-Auflauf hast du genau so ein Gericht. Zucchini und Paprika harmonieren mit würzigen Oliven in einer aromatischen Tomatensoße. Bedeckt wird alles von geschmolzenem Mozzarella. Wie das schon duftet!

Die Vorbereitung für einen mediterranen Makkaroni-Auflauf ist schnell erledigt. Während du die Makkaroni al dente kochst (wirklich nur al dente, denn sie garen im Ofen nach), brätst du etwas Zucchini und Paprika an. Diesen Schritt kannst du theoretisch auch überspringen, aber die zarten Röstaromen willst du dir wirklich nicht entgehen lassen! Die Tomatensoße kannst du direkt in der Auflaufform anrühren. Darauf kommen dann die Nudeln und das Gemüse, einige Oliven und eine ordentliche Portion Mozzarella. Das Ganze backt dann in der Röhre vor sich hin und du kannst schon mal den Feierabend genießen.

Das Tolle an diesem mediterranen Makkaroni-Auflauf ist, dass du ihn ganz nach deinem Geschmack anpassen kannst. Magst du keine Zucchini oder Paprika, ersetze diese doch durch anderen Gemüse. Aubergine kann ich mir ebenfalls sehr gut dazu vorstellen. Frische Tomaten oder sogar Spargel schmecken ebenfalls gut – erlaubt ist, was dir schmeckt. Guten Appetit!

Nudelaufläufe gehören zu unseren Favoriten der abendlichen Küche, denn sie stehen schnell im Ofen und schmecken einfach super. Probiere auch unseren Nudelauflauf mit Feta und Spinat oder die Ofen-Makkaroni alla Mamma. Der Nudelauflauf mit Hähnchen ist ebenso lecker. Aber jetzt gibt es erstmal mediterranen Makkaroni-Auflauf. Los geht’s!

Mediterraner Makkaroni-Auflauf in einer weißen Auflaufform. Daneben ein Pott Salz mit Pfefferkörnern

Mediterraner Makkaroni-Auflauf

Nele
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 400 g Makkaroni
  • 2 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Dose Tomaten stückig
  • einige Zweige Thymian
  • 4 EL Oliven schwarz oder grün
  • 1 Paket Mozzarella

Zubereitung
 

  • Koche die Makkaroni nach Packungsanleitung al dente.
  • Schneide die Zucchini und die Paprika in mundgerechte Stücke. Schäle und würfele den Knoblauch und die Zwiebel.
  • Brate die Zucchini und Paprika in etwas Olivenöl an und würze sie mit Salz und Pfeffer sowie der Hälfte des Knoblauchs.
  • Fülle eine Dose Tomaten in eine Auflaufform, zusammen mit der Zwiebel, dem restlichen Knoblauch, etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer und einigen zweigen Thymian. Vermische alles gut.
  • Lass die Nudeln abtropfen und fülle sie zur Soße, genau wie das Gemüse und die Oliven. Vermische alles und zupfe den Mozzarella darüber.
  • Backe den Auflauf bei 170 °C Umluft für 20 Minuten golden.