Veröffentlicht inBacken, Gebäck, Kuchen, Unsere Favoriten

Mohnkuchen mit Birnen und Quarkhaube: verführerisch lecker

Wow, sieht der gut aus: Unser Mohnkuchen mit Birnen und Quarkhaube könnte vom Profi sein, ist aber ganz leicht gemacht. So geht’s!

Mohnkuchen mit Birnen und Quark sowie Mandeln, aus dem ein Stück mit einem Tortenheber herausgenommen wird.
u00a9 stock.adobe.com/ frankaterhardt

Viel zu unbekannt! 10 nützliche Tricks rund ums Kochen, Backen & Co.

Wow, sieht der toll aus: Unser Mohnkuchen mit Birnen und Quarkhaube ist ein echter Blickfang auf der Kaffeetafel. Fast traut man sich gar nicht, ihn anzuschneiden, aber am Ende siegen doch Neugier und Appetit. Immerhin will man wissen, wie dieses Kunstwerk schmeckt. Wir können so viel verraten: Du wirst es nicht bereuen, den Kuchen gebacken zu haben, verprochen!

Rezept für fruchtigen Mohnkuchen mit Birnen und Quarkhaube

Wenn Kuchen schmecken, sind wir schon glücklich. Wenn sie dann aber auch noch fantastisch aussehen, dann macht unser Naschkatzenherz Luftsprünge. Unser Mohnkuchen mit Birnen und Quarkhaube vereint beide Merkmale und ist gar nicht so kompliziert zu backen, wie sein Anblick vielleicht vermuten lässt.

Die Basis bildet ein simpler Knetteig, den du kurz in den Kühlschrank legen solltest, bevor du damit eine runde Kuchenform auskleidest.

Während der Teig im Kühlschrank ruht, kannst du dich der Mohnfüllung widmen. Die Zubereitung erinnert ein wenig an Grießbrei: Koche Milch auf und rühre den Mohn dann mit dem Zucker hinein. Ist die Mischung abgekühlt, kannst du klein geschnittene Birnen unterheben. Die Masse verteilst du gleichmäßig auf dem Kuchenboden und schiebst das Ganze in den Ofen. Danach sollte der Kuchen etwas abkühlen.

Und dann geht’s an die luftige Quark-Sahne-Haube. Dafür schlägst du Sahne mit Zucker steif und hebst anschließend Quark unter. Die lockere Creme nimmt auf der Mohnschicht Platz. Dabei darfst du gerne kreativ werden: Bestreiche nur den Rand des Kuchens damit, verteile die Creme in Tupfen auf dem Kuchen oder bedecke die gesamte Oberfläche damit.

Haben wir deine Lust auf weitere hübsche Kuchen geweckt? Dann solltest du dir unseren Mohnkuchen mit Eierlikör und Schmand nicht entgehen lassen. Ebenso köstlich ist unsere prachtvolle Eierlikörtorte. Diese Mini-Cheesecakes mit Mango schmecken ebenfalls fantastisch und sehen fabelhaft aus.

Mohnkuchen mit Birnen und Quark sowie Mandeln, aus dem ein Stück mit einem Tortenheber herausgenommen wird.

Mohnkuchen mit Birnen und Quarkhaube

Avatar photoFranziska
4.50 (2 Bewertungen)
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Kühlzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 40 Minuten
Portionen 12 Stücke

Kochutensilien

  • Springform, 26 cm

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1/2 TL Backpulver
  • 30 ml Milch

Für die Mohnfüllung:

  • 1-2 Birnen
  • 250 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 100 g gemahlener Mohn
  • 50 g Grieß
  • 50 g Apfelmus

Für die Quarkhaube:

  • 200 ml Sahne
  • 300 g Quark
  • 50 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 50 g Mandelblättchen

Zubereitung
 

  • Verknete die Zutaten für den Teig miteinander, decke ihn ab und stelle ihn 30 Minuten in den Kühlschrank.
  • Wasche derweil die Birnen, schneide sie klein und entferne dabei die Kerne.
  • Erwärme für die Füllung die Milch in einem Topf und rühre den Zucker ein. Wenn die Milch köchelt, kannst du den Mohn und den Grieß einrühren. Lass die Masse abkühlen.
  • Fette eine Kuchenform ein und kleide sie mit dem Teig aus. Ziehe dabei einen Rand hoch. Stich den Boden ein paar Mal mit einer Gabel ein.
  • Hebe das Apfelmus und die Birnen unter die Mohnmischung und verteile diese auf dem Teig.
  • Backe den Kuchen bei 190 Grad Ober-/ Unterhitze 40 Minuten und lass den Kuchen danach abkühlen.
  • Bereite nun die Haube vor, indem du zuerst die Sahne steif schlägst.
  • Vermenge den Quark mit dem Puder- und dem Vanillezucker und hebe ihn unter die geschlagene Sahne.
  • Verteile die Masse nun auf dem Kuchen und stelle ihn bis zum Servieren kalt und bestreue ihn dann noch mit Mandelblättchen.

Notizen

  • Wenn du möchtest, hebe noch ein bisschen Mohn unter die Quarkmasse.
  • Du kannst die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, bevor du sie auf dem Kuchen verteilst. Lass sie aber vorher etwas abkühlen.