Veröffentlicht inKartoffeln, Unsere Favoriten, Vegetarisch & Vegan

Rezept für Paprika-Kartoffeln mit Knoblauch aus dem Ofen

Die perfekte Beilage für Burger und Co.: Unsere Paprika-Kartoffeln mit Knoblauch sind super knusprig und kinderleicht gemacht. So geht’s!

© stock.adobe.com/ CHZU

3 außergewöhnliche Rezepte mit Kartoffeln

Rezepte mit Kartoffeln sind immer eine gute Idee. Aber so hat man Kartoffelrezepte noch nie gesehen. Kartoffeln kochen auf ungewöhnliche Art und Weise.

Wenn es um Kartoffeln geht, kennen wir in Deutschland keinen Spaß: Wir sind eben eine echte Knollennation. Der Pro-Kopf-Verbrauch lag im Wirtschaftsjahr 2020/2021 bei 59,4 Kilogramm, wie das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft mitteilte. Eine stattliche Summe! Zwar ist der Konsum im Vergleich der letzten 70 Jahren gesunken – 1950/1951 lag er noch bei 186 Kilogramm –, aber mit Rezepten wie diesen knusprigen, würzigen Paprika-Kartoffeln können wir ihn sicher wieder ankurbeln.

Im Ofen gebacken: leckere Paprika-Kartoffeln

Zum Gesamtkonsum tragen übrigens auch Kartoffelchips oder Pommes Frites bei. Oder eben unsere Paprika-Kartoffeln, die man am liebsten gleich nochmal essen möchte, wenn man sie erst einmal probiert hat. Sie geben eine tolle Beilage zu Burgern ab, schmecken aber auch als Snack mit Salat und einem cremigen Dip oder Ketchup.

Wie bei vielen unserer Rezepte gilt: Die Zubereitung ist kinderleicht, der Aufwand hält sich wirklich in Grenzen und die Zutaten sind ebenfalls überschaubar. Du selbst hast nur 15 Minuten Arbeitszeit, den Rest erledigt der Ofen, in dem die Paprika-Kartoffeln dann richtig schön knusprig gebacken werden.

Schon gewusst? Du kannst Kartoffeln in der Mikrowelle kochen: einfach, schnell und praktisch. Perfekt für alle, die Zeit sparen möchten. Wir erklären, worauf du dabei achten musst. Und welche Kartoffeln eignen sich am besten für Püree? Auch dieser Frage gehen wir für dich nach. Wir klären außerdem, ob man Kartoffeln einfrieren kann und geben praktische Tipps, um sie länger haltbar zu machen.

Sind die Paprika-Kartoffeln erst einmal aufgefuttert, warten schon die nächsten Rezepte mit Erdäpfeln auf dich. Du darfst gespannt sein, denn eins ist leckerer als das andere. Eine ebenso köstliche und würzige Beilage sind definitiv unsere Parmesan-Kartoffeln. Und auch diese elf kreativen Kartoffelgerichte begeistern Fans der tollen Knolle.

Eine weiße Schale Paprika-Kartoffeln mit Kräutern bestreut, daneben Kräuterzweige und eine Schale mit Gewürz.

Paprika-Kartoffeln

Avatar photoFranziska
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Portionen 5

Zutaten
  

  • 1 kg Kartoffeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung
 

  • Schäle die Kartoffeln oder wasche sie gründlich, wenn du die Schale mitessen möchtest. Schneide die Knollen anschließend in Spalten.
  • Heize den Ofen auf 180 °C Umluft vor. Schäle den Knoblauch und presse ihn ins Öl. Mische die Kartoffelspalten mit dem Öl und dem Paprikapulver und würze großzügig mit Salz und Pfeffer.
  • Lege ein oder zwei Bleche mit Backpapier aus und verteile die Kartoffelspalten darauf. Backe die Bleche etwa 35-40 Minuten im Ofen, bis die Kartoffeln gebräunt und knusprig sind. Wende sie zwischendurch.

Noch mehr Kartoffelrezeptehttps://www.leckerschmecker.me/kartoffeln-rezepte gesucht? Kein Problem, hier bei Leckerschmecker findest du viele weitere kreative Ideen.