Pizza-Kuchen aus der Pfanne

Wenn es ein Paradies gäbe, stünde dort der Pizza-Kuchen mit ziemlicher Sicherheit auf der Speisekarte. Denn wenn zwei so wunderbare Dinge wie Pizza und Kuchen in einem Gericht aufeinandertreffen, kann das nur himmlisch schmecken.

Dafür brauchst du:

  • 150 g Brokkoli
  • 100 g rote Paprika
  • 100 g Champignons
  • 250 g Bratwurst oder Wurstbrät
  • 20 g Mehl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g gehackte Tomaten
  • 70 g geriebenen Mozzarella
  • 200 g Pizzateig
  • Olivenöl
  • 7 Scheiben Salami
  • geriebenen Parmesan
  • gehackte Petersilie

Für den Pizzateig:

  • 500 g Mehl
  • 4 g Trockenhefe
  • 10 g Zucker
  • 5 g Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 ml lauwarmes Wasser

So geht es:

1.) Stelle als Erstes den Pizzateig her. Vermische alle Zutaten miteinander und knete den Teig so lange, bis er nicht mehr an den Fingern klebt. Gib den Teig anschließend in eine Schüssel, decke ihn mit einem Handtuch ab und lass ihn an einem warmen Ort für ca. 20 Minuten gehen. Währenddessen kannst du dich der Füllung widmen. Schneide von einem Brokkoli-Kopf die Röschen ab und gib sie mit klein geschnittener Paprika und klein geschnittenen Champignons in eine Pfanne. Schwitze alles gut an.

2.) Drücke daraufhin die Füllung einer Bratwurst in die Pfanne und vermenge die Fleischmasse mit dem restlichen Gemüse. Gib Mehl und gehackten Knoblauch hinzu und würze alles mit Oregano, Salz und Pfeffer. Im letzten Schritt gibst du die gehackten Tomaten in die Pfanne. Nimm die Pfanne vom Herd und streue Mozzarella obendrauf.

3.) Streue nun ein wenig Mehl auf ein Brett und rolle den bereits vorbereiteten Pizzateig aus – und zwar so, dass er etwas größer als die benutzte Pfanne ist. Lege den Teig danach auf die Pfanne und drücke ihn am Rand rundherum leicht an. Verteile schließlich mit einem Pinsel Olivenöl auf dem Teig.

4.) Lege zum Schluss noch Salamischeiben auf den Pizzateig und gib die Pfanne bei 120 °C Umluft für 40 Minuten in den Ofen.

Normale Pizza Hawaii ist doch langweilig. Dieser Pizza-Kuchen aus der Pfanne ist da schon wesentlich spektakulärer und schmeckt dabei noch vorzüglich. Garniere ihn noch mit geriebenem Parmesan und gehackter Petersilie. Und merke dir: Pizza ist keine Mahlzeit. Pizza ist eine Lebenseinstellung!

Du möchtest unbedingt die leckere Tortilla aus dem Bonusvideo nach kochen? Das Rezept findest du hier.

Kommentare

Auch interessant