Kartoffeln, Mozzarella, Pilze & Ei verschmelzen zu köstlicher Pizza

Das ist mal eine Pizza, wie sie die Welt noch nicht gegessen hat: ein Boden aus Kartoffeln, bestrichen mit Tomatensoße sowie mit Pilzen, Schinken, Mozzarella und Parmesan belegt. Allein das Spiegelei verrät auf den ersten Blick, dass es sich hierbei um ein ganz besonderes Gericht handelt.

Dafür brauchst du:

  • 1-2 große Kartoffeln
  • 2 EL Parmesan
  • 80 ml fertige Tomatensoße
  • 1 TL Oregano
  • 1 Champignon
  • 1 Mozzarella
  • 1 Ei
  • 3 Scheiben Schinken
  • Pfeffer nach Belieben
  • Olivenöl zum Anbraten

So geht es:

1.) Schäle die Kartoffeln und schneide sie in dünne Scheiben. Erwärme etwas Öl in einer Pfanne und lege die Kartoffelscheiben einander überlappend hinein. Bestreue die Kartoffeln mit Parmesan und lass das Ganze abgedeckt 5 Minuten köcheln.

2.) Bestreiche die „überbackenen“ Kartoffeln nun mit fertiger Tomatensoße und streue Oregano darüber.

3.) Schneide den Champignon in dünne Scheiben und lege diese auf die Tomatensoße.

4.) Reiße den Mozzarella in Stücke und lege diese zwischen die Pilzscheiben.

5.) Platziere das Ei wie ein Spiegelei in die Mitte des Pilz-Mozzarella-Kreises und lass das Ganze abgedeckt etwa 5 Minuten köcheln.

6.) Garniere die ungewöhnliche Pizza vor dem Servieren mit Schinken und würze sie nach Belieben mit Salz und Pfeffer.

Ganz egal, ob zum Frühstück, zum Mittag- oder zum Abendessen – probieren solltest du dieses außergewöhnliche Rezept auf jeden Fall, denn die Pizza schmeckt wahrlich sagenhaft!

Möchtest du noch weiter mit Kartoffeln experimentieren? Dann wirf unbedingt einen Blick in unser Rezept für einen köstlichen Kartoffelkuchen.

Kommentare

Auch interessant