Veröffentlicht inFleisch, Pizza

Pizzaschnitzel: eine sagenhafte Kombination – unbedingt nachkochen

Mit unserem Pizzaschnitzel genießt du einen absoluten Knaller. Knusprig, käsig, saftig und auf jeden Fall einen Bissen wert!

Ein Pizzaschnitzel mit Tomaten und Käse auf einem Teller.
u00a9 u00a9Midjourney - Dieses Bild wurde mit der Hilfe einer ku00fcnstlichen Intelligenz erstellt.

3 leckere Rezepte mit Schnitzel | Schnitzel-Rezepte

Du magst Schnitzel und Pizza? Dann pass jetzt gut auf, denn wir zeigen dir, wie du die beiden Köstlichkeiten miteinander kombinieren kannst. Eine knusprige Panade, zartes Fleisch, geschmolzener Käse und Tomaten in einem Gericht – was will man mehr? Vorhang auf für das Pizzaschnitzel!

Rezept für Pizzaschnitzel: einfach lecker

Sowohl Pizza als auch Schnitzel stehen auf der Liste der Lieblingsgerichte bei vielen ganz weit oben. 2023 wurden allein in Deutschland 409.258 Tonnen TK-Pizza verkauft. Das ergibt einen Pro-Kopf-Konsum von fünf Kilogramm pro Person. Nicht mit eingerechnet sind da die Pizzen, die zu Hause selbst gemacht oder im Restaurant gegessen wurden.

Zwar ist der Fleischkonsum in Deutschland in den letzten Jahren kontinuierlich zurückgegangen, doch wenn es auf den Tisch kommt, steht das Schnitzel – egal ob vom Kalb oder vom Schwein – oft ganz oben auf der Speisekarte.

Die Zubereitung des Pizza-Schnitzels beginnt mit einem zarten Schnitzel, das in einer heißen Pfanne mit Öl goldbraun angebraten wird. Anschließend kommen Tomatensoße, Tomatenscheiben, geriebener Käse und Gewürze wie Oregano, Thymian und Knoblauch oben drauf und alles zusammen wandert für eine Viertelstunde in den Ofen.

Wie auch bei einer ganz normalen Pizza kannst du das Pizzaschnitzel ganz deinem Geschmack anpassen und es zusätzlich mit Pilzen, Zwiebeln oder auch Oliven belegen. Erlaubt ist, was schmeckt oder du gerade so im Kühlschrank hast.

Worauf wartest du jetzt noch? Heize Ofen und Pfanne vor und lass dir dein Pizzaschnitzel schmecken!

Wir wären nicht Leckerschmecker, hätten wir nicht noch weitere kreative Pizzarezepte auf Lager. Unsere Pizzasuppe mit Hackfleisch ist perfekt für große Runden. Die Waffel-Pizza ist lecker und dank Waffeleisen supereinfach zuzubereiten. Für alle, die es süß mögen, haben wir ein Rezept für eine Bananenpizza.

Ein Pizzaschnitzel mit Tomaten und Käse auf einem Teller.

Pizzaschnitzel

Anke
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Minuten
Backzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

Für die Schnitzel:

  • 4 Schweineschnitzel
  • 150 g Mehl
  • 2 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Semmelbrösel
  • 2 EL Olivenöl

Für den Belag:

  • 2 Tomaten
  • 350 ml Tomatensoße
  • Pizzagewürz fertig gemischt
  • 100 g Gouda oder Mozzarella gerieben
  • frisches Basilikum zum Garnieren

Zubereitung
 

  • Tupfe die Schnitzel zuerst mit einem Küchentuch etwas trocken. Lege sie dann zwischen zwei Folien und plattiere sie.
  • Paniere die Schnitzel anschließend nacheinander. Wende sie dafür erst im Mehl, danach im mit Pfeffer und Salz verquirltem Ei und zum Schluss in den Semmelbröseln.
  • Lege sie auf einem Rost ab, damit die Panade nicht an einem Teller kleben bleibt.
  • Erhitze das Öl in einer Pfanne und brate die Schnitzel von beiden Seiten darin an, bis sie goldbraun sind.
  • Wasche die Tomaten und schneide sie in Scheiben.
  • Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Bestreiche die Schnitzel nun mit etwas Tomatensoße und belege sie mit den Tomatenscheiben. Zum Schluss kommen die Gewürze und der Käse darüber.
  • Schiebe die Pizzaschnitzel für 12-15 Minuten in den Ofen, bis der Käse leicht bräunlich wird und Blasen wirft.
  • Garniere sie mit frischem Basilikum.