Dieses fantastische Rezept lässt deinen Kuchen aussehen wie unsere Erde.

Okay, dieser Kuchen ist schon eher etwas für Hobby-Konditoren, die auf besonders ausgefallene Kreationen stehen. Denn auf den ersten Blick erscheint dieses Rezept vielleicht etwas kompliziert. Aber lass dich davon nicht entmutigen: Mit der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung kriegst du diesen Planetenkuchen im Handumdrehen gezaubert.

Dafür brauchst du:

Für den Rührteig:

  • 1000 g weiche Butter
  • 770 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 16 Eier
  • 900 g Mehl
  • 6 Packungen Vanillepuddingpulver
  • 8 TL Backpulver
  • 10 EL Milch
  • Lebensmittelfarbe (rot und gelb)

Für das Frosting:

  • 480 g Butter
  • 500 g Puderzucker
  • 300 g Frischkäse
  • Lebensmittelfarbe (blau, gelb und grün)

So geht es:

1.) Als Erstes benötigst du den Rührteig. Vermenge einfach die oben aufgelisteten Zutaten zu einem cremigen Teig. Danach teilst du den Teig auf drei Schüsseln auf: Aus der größten Schüssel entnimmst du etwas Teig für eine mittlere und für eine kleine Schüssel.

2.) In die mittlere Schüssel gibst du nun gelbe Lebensmittelfarbe und in die große rote Lebensmittelfarbe.

3.) Jetzt benötigst du eine kleine Silikon-Backform für Cake-Pops: Zwei der Kammern füllst du mit dem Teig aus der kleinsten Schüssel. Backe das Ganze bei 160 °C Umluft für 15 Minuten.

4.) Als Nächstes gibst du den gelb eingefärbten Teig in zwei gleich große Schüsseln. Dann nimmst du die abgekühlten Teigkugeln aus der Cake-Pop-Form heraus und drückst sie jeweils in die Mitte der Teigmasse. Die beiden Schüsseln mit dem gelben Teig und der Cake-Pop-Kugel kommen jetzt ebenfalls in den Ofen, bei 160 °C Umluft für 45 Minuten.

5.) Auch den rot eingefärbten Teig teilst du auf zwei Schüsseln auf, allerdings sollten die Schüsseln hier etwas größer sein. Den ausgekühlten gelben Teig legst du jeweils in die rote Teigmasse. Dieses Teig-Gemisch kommt nun bei 160 °C Umluft für 90 Minuten in den Ofen.

6.) Nach dem Abkühlen stürzt du den Kuchen und schneidest oben und unten jeweils ein kleines Stück ab, um eine gerade Oberfläche zu bekommen.

7.) Lege nun die beiden Hälften aufeinander und bestreiche die Kugel rund herum mit dem Frosting. Vermenge dafür einfach alle Zutaten miteinander und gebe dann in einen Teil blaue und in den anderen Teil grüne Lebensmittelfarbe, sodass du je eine blaue und eine grüne Masse hast. Dann verzierst du die Kugel so, dass sie aussieht wie unser Planet.

Wow, was für ein Kuchen, nicht wahr? Durch das Frosting bleibt der Kuchen schön saftig und bei so viel Farbe auf dem Teller wird das Kaffee-Kränzchen zum Erlebnis. Und jetzt mal ganz ehrlich: Wir leben auf so einem schönen Planeten, da ist es doch das Mindeste, dass wir ihn mit einem Kuchen huldigen. Viel Freude beim Ausprobieren!

Das Rezept zum Bonus-Video findest du hier.

Kommentare

Auch interessant