Veröffentlicht inBacken, Frühstück, Schnell & einfach

Quarkauflauf mit Haferflocken und Zimt als leckere Frühstücksidee

Der Quarkauflauf ist die perfekte Wahl für ein gesundes Frühstück. Probiere ihn aus und lass dich von der köstlichen Kombination aus Quark und Haferflocken begeistern!

© ©Getty Images

13 Frühstücksrezepte für einen leckeren Start in den Tag

Möchtest du deine Morgenroutine mit einer frischen Frühstückskreation aufpeppen oder suchst du nach einem köstlichen, gesundheitsfördernden Nachtisch? Probiere doch unseren Haferflocken-Quarkauflauf mit einem Hauch Zimt – ideal für einen energiegeladenen und freudigen Tagesbeginn. Wir sind voller Vorfreude, unsere Begeisterung für dieses Rezept mit dir zu teilen!

Leckerer Quarkauflauf in 30 Minuten

Der Quarkauflauf mit Haferflocken und Zimt ist luftig, lecker und schnell gemacht. Er hat kaum Kohlenhydrate, Kalorien und Fett, dafür aber ganz viel Protein. Das macht ihn zu einem leckeren und gesunden Frühstück oder Snack für zwischendurch. Und das Beste daran? Die Haferflocken und der Zimt geben dem Auflauf den extra Kick, den du für einen guten Start in den Tag brauchst.

Die Zubereitung der Vanillesoße dauert ebenfalls nicht lange. Sie passt einfach wunderbar dazu. Eine fertige Vanillesoße oder ein Klecks Joghurt schmecken aber natürlich auch. Sobald sich allerdings der Duft von Quark und Zimt in der Wohnung verteilt, fühlt sich die Wartezeit nur noch halb so schlimm an.

Das Grundrezept des Quarkauflaufs lässt sich zudem wunderbar abwandeln. Versuche ihn doch auch einmal mit Äpfeln, Birnen, Bananen oder Pflaumen. Oder füge etwas Grieß hinzu. Also probiere es aus und ran an den Auflauf!

Eine Portion Quarkauflauf mit Vanillesoße und Kirschen auf einem schwarzen Teller. Daneben liegt eine schwarze Gabel.

Quarkauflauf

Avatar photoKai Kopireit
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen 4

Zutaten
  

Für den Quarkauflauf:

  • 1 Ei
  • 200 g Magerquark
  • 1 EL Zucker oder Zuckeralternative
  • 50 g zarte Haferflocken
  • 50 ml Milch
  • 1 TL Zimt
  • Kirschen

Für die Vanillesoße:

  • 260 ml Milch
  • 1 Eigelb
  • 1 Vanilleschote
  • 20 g Vanillezucker
  • 2 TL Speisestärke

Zubereitung
 

  • Verrühre das Ei mit dem Zucker und dem Quark in einer Schüssel.
  • Heize den Ofen auf 200 °C vor.
  • Gib dann die Milch, den Zimt und die Haferflocken unter die Quarkmischung und verrühre alles zu einer gleichmäßigen Masse.
  • Fülle die Quarkmasse in eine Auflaufform und gib zum Schluss eine Handvoll Kirschen über den Quarkauflauf.
  • Backe den Auflauf dann für 35-45 Minuten, bis er goldbraun ist.
  • In der Zwischenzeit kannst du die Vanillesoße zubereiten: Erhitze dafür die Milch mit dem Mark einer Vanilleschote über einem Wasserbad. Nimm 2 EL der Milch beiseite und rühre die Speisestärke darin ein. Trenne dann ein Ei und rühre das Eigelb unter die warme, aber nicht kochende Milch. Rühre circa 5 Minuten, bis das Ei etwas andickt. Zum Schluss kommt die Speisestärke hinzu und die Vanillesoße wird unter Rühren erhitzt, bis sie weiter andickt.
  • Serviere den Quarkauflauf mit etwas Puderzucker und der Vanillesoße. Der fluffige Quarkauflauf kann entweder warm oder kalt gegessen werden, je nachdem, wie du ihn am liebsten magst.

Auch die folgenden Frühstücksrezepte sind gesund und lecker:

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.