Veröffentlicht inAufläufe, Käse, Schnell & einfach

Leckerer Wintergenuss: Rosenkohl-Auflauf mit Crème fraîche und Bacon

Überrasche deine Familie mit einem neuen Lieblingsgericht und probiere das Rezept für Rosenkohl-Auflauf mit Crème fraîche und Bacon gleich aus!

© stock.adobe.com/ photosimysia

7 schlaue Auflauf-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Nach einem anstrengenden Tag bevorzugen die meisten Menschen Gerichte, die leicht zuzubereiten sind, schnell fertig sind und nur wenige Zutaten erfordern. Dieser Rosenkohl-Auflauf mit Crème fraîche und Bacon wird sicherlich dein Favorit sein, denn er kommt mit nur 4 Zutaten aus und steht im Handumdrehen auf dem Tisch.

Rosenkohl-Auflauf: so einfach und würzig

Zugegeben, Rosenkohl ist nicht unbedingt das beliebteste Gemüse. Doch er hat zu Unrecht einen schlechten Ruf, denn die walnussgroßen Röschen stecken voller Vitamine, Mineralstoffe und Bitterstoffe. Außerdem lässt sich Rosenkohl in der Küche vielseitig einsetzen und kann in vielen verschiedenen Gerichten verwendet werden.

Dieser Rosenkohl-Auflauf ist eine tolle Möglichkeit, das Wintergemüse zuzubereiten. Er besticht durch seinen Mix aus Rosenkohl, Käse, Crème fraîche und würzigem Bacon. Eine Kombination, die nicht nur satt und glücklich macht, sondern auch ein perfektes Gericht bei tiefen Temperaturen ist.

Wem der Bacon etwas zu würzig ist, der kann ihn durch Hackfleisch oder milderen Kochschinken ersetzen. Verwende zudem am besten frischen Rosenkohl, da tiefgekühlte Röschen beim Auftauen zu viel Wasser verlieren und matschig werden.

Lass dich von dieser Rezeptidee inspirieren und bringe Abwechslung in deine Winterküche. Probiere den Rosenkohl-Auflauf mit Crème fraîche und Bacon am besten gleich heute Abend aus!

Ein Rosenkohl-Auflauf in der Auflaufform. Im Hintergrund sind Zutaten zu sehen.

Rosenkohl-Auflauf

Avatar photoKai Kopireit
2.67 (6 Bewertungen)
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 800 g Rosenkohl
  • 250 g Bacon
  • 250 g geriebener Käse
  • 1 Becher Crème fraîche
  • Fett für die Auflaufform
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung
 

  • Putze den Rosenkohl sorgfältig und gare ihn danach in gesalzenem Wasser. Gieße den Rosenkohl ab und lass ihn kurz abkühlen.
  • Fette eine Auflaufform und gib den Rosenkohl hinein.
  • Heize den Backofen auf 220 °C Umluft vor.
  • Fülle nun die Crème fraîche in eine Schüssel und verrühre sie mit der Hälfte des geriebenen Käses. Würze sie anschließend mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss.
  • Schneide den Bacon in kleine Stücke und verteile ihn über dem Rosenkohl. Gib danach die Crème fraîche darüber.
  • Bestreue den Auflauf zum Schluss mit dem restlichen Käse und backe ihn für etwa 20 Minuten, bis der Käse leicht braun wird. Lass den Auflauf nach dem Backen etwas ziehen und serviere ihn noch heiß. Guten Appetit!

Weitere Rezepte mit dem leckeren Wintergemüse findest du hier:

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.