Durchs Schinken-Käse-Gratin gleitet das Messer wie durch Butter.

Doppelt hält bekanntlich besser. Frei nach dieser Devise wird auch dieses herzhafte Gratin zubereitet: mit einer doppelten Portion Schinken und zwei Sorten Käse.

Dafür brauchst du (für 4 Personen):

  • 5 große Kartoffeln
  • Salz und Pfeffer
  • 200 g Kochschinken
  • 150 g Scheibenkäse
  • 250 g gebratenen, gewürfelten Bacon
  • 15 g gehackte Petersilie
  • 250 g geriebenen Mozzarella
  • 2 Eier
  • 300 ml Sahne

So geht es:

  1. Schäle die Kartoffeln und schneide sie in Scheiben, die du ordentlich salzt und pfefferst.
  2. Lege eine quadratische Auflauf- oder Backform mit einer Schicht Kartoffelscheiben aus. Auf diese folgt eine Schicht Kochschinken und Scheibenkäse. Dann wiederholst du diese Schichtenfolge.
  3. Auf die zweite Schicht streust du den krossen, gewürfelten Bacon. Bestreue ihn mit Petersilie und bedecke alles mit einer letzten Schicht Kartoffeln. Darauf gibst du den gesamten Mozzarella.
  4. Mische Eier und Sahne und gib die Masse auf den Käse. Nun backst du das Gratin für 60 Minuten bei 160 °C.

Perfekt ist es, wie Käse, Schinken und Kartoffeln zu einer butterweichen Symphonie aus rauchiger Würze und cremigem Schmelz werden. Mehr kann ein Gratin nicht bieten!

Kommentare

Auch interessant