Veröffentlicht inNudeln, Schnell & einfach

Blitzgericht: schnelle Pasta-Pfanne mit Fleischbällchen

Mit dieser schnellen Pasta-Pfanne mit Fleischbällchen servierst du im Nu ein leckeres Abendessen. Ideal, wenn es mal schnell gehen muss.

©

Schnelle Pasta-Pfanne mit Fleischbällchen und zweierlei Gemüse

Mit unserer schnellen Pasta-Pfanne mit Fleischbällchen servierst du im Nu ein leckeres Abendessen. Ideal, wenn es mal wieder schnell gehen muss.

Nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag hat man abends nicht immer Lust, noch stundenlang in der Küche zu stehen und zu kochen. Da kommen Gerichte, die sich ratzfatz zubereiten lassen, gerade recht. Wir zeigen dir heute ein Rezept für eine schnelle Pasta-Pfanne mit Fleischbällchen und Gemüse, die einfach unverschämt lecker ist.

Diese Pasta-Pfanne ist ruckzuck fertig

Pasta geht doch eigentlich immer, oder? Finden wir auch und haben uns deshalb ein Rezept für eine Nudelpfanne überlegt, mit der du schnell und einfach ein köstliches Mittag- oder Abendessen auf den Tisch zauberst.

Der Clou an der Pasta-Pfanne: Die Fleischbällchen bestehen eigentlich aus Bratwürsten und werden in Röstzwiebeln paniert, was sie unglaublich knusprig und lecker macht. Hinzu kommen noch saftige Tomaten und knackige Zucchini und natürlich auch Parmesankäse. Denn der darf bei einem Nudelgericht auf keinen Fall fehlen.

Selbstverständlich kannst du bei den Zutaten noch kreativ werden und zum Beispiel Paprika oder andere Gemüsesorten hinzufügen. Oder du experimentierst etwas mit Gewürzen und verfeinerst die schnelle Pasta-Pfanne noch etwas nach deinem Geschmack. Uns schmeckt sie aber genau so, wie sie ist, allerdings am besten.

Lust auf noch mehr Pasta? Dann probiere mal diese cremige Feta-Spinat-Pasta oder unsere gebratenen Nudeln wie vom Asiaten. Und falls du doch mal nach einem etwas aufwendigeren Gericht suchst, haben wir dieses Rezept für fliegende Nudeln
für dich.

Ein schqarzer Teller mit einer Pasta-Pfanne mit Fleischbällchen, Gemüse und geriebenem Parmesan.

Schnelle Pasta-Pfanne mit Fleischbällchen

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

  • 1 Zucchini klein geschnitten
  • 5 grobe Bratwürste roh
  • 250 g Spaghetti
  • 100 g Röstzwiebeln
  • 150 g Kirschtomaten
  • Olivenöl zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer
  • frischer Schnittlauch geschnitten
  • 100 g Parmesan gerieben

Zubereitung
 

  • Schneide zuerst die Bratwürste mit einem Messer auf und löse das Brät heraus. Forme daraus mit den Händen kleine Fleischbällchen und paniere diese mit den Röstzwiebeln.
  • Brate die Fleischbällchen danach kurz in Olivenöl an. Nimm sie heraus und stelle sie erst einmal beiseite.
  • Schneide nun die Zucchini klein und brate auch sie an.
  • Piepse die Kirschtomaten mit einem Zahnstocher an und gib sie zu der Zucchini mit in die Pfanne. Schmore beides, bis alles weich ist. Würze mit Salz und Pfeffer.
  • Koche währenddessen die Spaghetti in Salzwasser bissfest und gib sie dann zum Gemüse. Gib noch eine Kelle Nudelwasser hinzu und mische alles mit dem geriebenen Parmesan.
  • Zum Schluss kommen auch die Fleischbällchen wieder in die Pfanne und werden mit den restlichen Zutaten vermengt.
  • Streue frischen Schnittlauch darüber und rühre noch einmal gut um.
  • Streue vor dem Servieren noch geriebenen Parmesan darüber und fertig ist die leckere Pasta-Pfanne.