3 superschnelle und leckere Salate

Gerade im Winter ist es wichtig, dass wir Vitamine zu uns nehmen. Unser Immunsystem arbeitet auf Hochtouren und versucht mit Mühe und Not, uns gesund zu halten. Wir selbst können unterstützend nachhelfen, indem wir viele Vitamine in unsere Ernährung integrieren. Wenn du zudem noch auf schnelle Küche stehst, solltest du unbedingt folgende 4 Salatrezepte ausprobieren. Sie sind in weniger als 10 Minuten zubereitet, schmecken wahnsinnig gut und liefern dir zudem noch wichtige Vitamine.

1.) Frischer Paprika-Salat

Dafür brauchst du:

  • 3 grüne Paprika, gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel, gewürfelt
  • 200 g Kidneybohnen
  • 5 Zweige Koriander, gehackt
  • 2 Zweige Thymian, gehackt
  • 200 g Strauchtomaten, gewürfelt

Für das Dressing:

  • 200 g Olivenöl
  • 120 g Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Honig
  • Salz
  • Pfeffer

So geht es:

Vermenge zunächst alle Zutaten für das Dressing. Schneide anschließend Paprika, Zwiebel sowie Tomaten klein und gib alles in eine Schüssel. Hacke außerdem den Koriander und den Oregano klein und füge sie dem Rest hinzu. Zum Schluss kommen noch die Kidneybohnen in die Schüssel. Gib noch das Dressing hinzu – fertig ist der frische Paprika-Salat.

2.) Kunterbunter Linsensalat

Dafür brauchst du:

  • 350 g braune Linsen, eingeweicht
  • 1 l Brühe
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 rote Zwiebel
  • je 1 Paprika: rot, gelb, grün
  • 1 Jalapeño, fein gewürfelt
  • 1 EL Thymian
  • 1 EL Oregano
  • 100 g Dattel-Cherrytomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Avocado zum Garnieren

So geht es:

Koche die eingeweichten Linsen in der Brühe, bis sie gar sind. Schneide dann Zwiebeln, Paprika und Jalapeños klein und schwitze sie in einer Pfanne mit Öl an. Gib anschließend die Linsen und die halbierten Dattel-Cherrytomaten hinzu. Würze alles mit Thymian, Oregano, Salz und Pfeffer. Am besten schmeckt der Salat, wenn er noch lauwarm ist. Als Topping kannst du ein paar Scheiben Avocado dazu servieren.

3.) Würziger Bohnen-Mais-Salat

    Dafür brauchst du:

  • 400 g Bohnen
  • 1 Zucchini
  • 120 g Cherrytomaten, rot und gelb
  • 100 g Mais
  • 1 Avocado
  • 1 Zwiebel, gewürfelt
  • 1 Zitrone
  • 4 EL gehackten Koriander

Für das Dressing:

  • 200 ml Olivenöl
  • 60 ml hellen Essig
  • 6 Stiele Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

So geht es:

Schneide die Zucchini und die Avocados in Würfel. Die Zwiebel schneidest du ebenfalls klein, die Cherrytomaten müssen nur halbiert werden. Gib alles in eine Schüssel und füge noch den Mais und die Bohnen hinzu. Vermenge alles miteinander. Hacke den Koriander klein (kann natürlich auch weggelassen werden, nicht jeder mag Koriander) und gib ihn ebenfalls in die Schüssel. Presse nun eine Zitrone über dem Salat aus und vermische alles miteinander. Für das Dressing gibst du alle Zutaten in einen Mixer und pürierst sie. Gib das fertige Dressing über den Salat. Durch das Dressing kann es passieren, dass sich einige Zutaten gegebenenfalls verfärben.

Dies sind wahrhaft perfekte Gerichte für die schnelle Küche nach der Arbeit, Schule oder Uni. Bei der Zusammenstellung der Zutaten könnt ihr natürlich wild herumexperimentieren. Lasst es euch schmecken und bleibt gesund!

Noch mehr Salat-Ideen findest du im Rezept aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant