Veröffentlicht inAufläufe, Fleisch

Schnitzelauflauf mit Champignons: aromatische Genuss aus dem Ofen

Kreiere mit diesem schnellen Rezept für Schnitzelauflauf ein köstliches und sättigendes Gericht, das deine Familie lieben wird.

© stock.adobe.com/ Анна Журавлева

7 schlaue Auflauf-Rezepte für die kalte Jahreszeit

Ja zu Schnitzel im Auflauf! Mit unserer unkomplizierten Anleitung präsentieren wir dir eine schnelle Möglichkeit, ein köstliches Schnitzelgericht zu zaubern, das von Groß und Klein gleichermaßen geliebt wird. Unser Schnitzelauflauf wird definitiv zum Muss für alle Schnitzelfans.

Schnitzelauflauf: Schnitzel, mal anders

Wir lieben Schnitzel in allen Variationen – ob klassisch mit Kartoffelsalat, als Wiener Schnitzel oder als paniertes Schnitzel mit Pommes. Aber heute möchten wir dir zeigen, wie du das Beste aus deinen Schnitzeln herausholst und einen außergewöhnlichen Auflauf kreierst.

Für den Auflauf kannst du jede Art von Schnitzel verwenden: Hähnchenschnitzel, Schweineschnitzel oder vegetarische Varianten, wie Tofu- oder Seitan-Schnitzel – alles ist erlaubt. Wichtig ist nur, dass du die Schnitzel vorher paniert und gebraten hast, damit sie schön knusprig sind und ihre volle Geschmackskraft entfalten können.

Der Schnitzelauflauf besteht in dieser Variante aus zartem Schweine- oder Kalbsfleisch, das zusammen mit Sahne, Pilzen und Zwiebeln im Ofen gegart und mit Käse überbacken wird.

Neben seiner Einfachheit in der Zubereitung überzeugt der Schnitzelauflauf auch damit, dass man ihn herrlich variieren kann. Das macht ihn zu einem perfekten Essen für jeden Tag, aber auch fürs Sonntagsessen oder besondere Anlässe.

Wir hoffen, dass wir dich jetzt schon ein bisschen hungrig gemacht haben und du Lust hast, den Auflauf auszuprobieren. Der schmackhafte Schnitzelauflauf ist das Beste, was man aus Schnitzel machen kann.

Eine Portion Schnitzelauflauf auf einem Teller.

Schnitzelauflauf

Avatar photoKai Kopireit
5 (1 Bewertung)
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 300 g festkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Champignons
  • 100 ml Rinderbrühe
  • 100 g saure Sahne
  • EL Soßenbinder
  • 2 EL Senf
  • 250 g Minischnitzel vom Schwein oder Kalb
  • Semmelbrösel zum Panieren
  • Eier zum Panieren
  • Mehl zum Panieren
  • 30 g geriebener Käse
  • Kräuter nach Wahl
  • Öl und Butter zum Einfetten
  • Salz
  • Pfeffer
  • frischer Dill

Zubereitung
 

  • Heize zunächst den Backofen auf 180 °C Umluft vor. Wasche und schäle dann die Kartoffeln und schneide sie in schmale Scheiben.
  • Fette eine Auflaufform mit Butter oder Öl ein und verteile die Kartoffelscheiben gleichmäßig darin. Schiebe sie dann für zehn Minuten in den Ofen, um die Kartoffeln vorzugaren.
  • Schäle und würfele in der Zwischenzeit die Zwiebeln und den Knoblauch. Putze die Champignons und schneide sie in Scheiben. Brate alles zusammen mit etwas Öl in einer Pfanne an und würze es mit Salz und Pfeffer. Verteile die Pilze anschließend über den Kartoffeln in der Auflaufform.
  • Koche dann die Rinderbrühe auf, rühre die saure Sahne ein und koche beides zusammen noch einmal auf. Rühre danach den Soßenbinder ein und gib den Senf und Kräuter deiner Wahl hinzu. Lass alles noch ein weiteres Mal aufkochen und verteile die Soße dann über den Kartoffelscheiben und den Champignons in der Auflaufform. Stelle den Auflauf für etwa 30 Minuten in den Ofen.
  • Bereite nun die Minischnitzel zu, indem du das Fleisch würzt, in Mehl, Eiern und Semmelbröseln panierst und in der Pfanne anbrätst.
    Tipp: Schmeckt auch wunderbar mit Schnitzel von Hähnchen oder Pute.
  • Lege die Schnitzel zum Abschluss auf den Auflauf und streue den geriebenen Käse darüber. Backe den Schnitzelauflauf für 15 Minuten im Ofen fertig und lass ihn danach etwas abkühlen. Serviere ihn mit frischem Dill oder Petersilie.

Wer gerne Aufläufe isst, wird auch an diesen Rezepten Freude haben:

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.