Schoko-Bananen-Türme

Hast du schon mal mit einer Papprolle, Klebestreifen und Backpapier ein Dessert gemacht? Nicht? Dann kommt jetzt deine Chance: Zaubere mit nur ein paar Handgriffen ein fruchtig-schokoladiges Dessert, das so lecker ist, dass es garantiert nicht nur einmal auf deinem Tisch landen wird.

Dafür brauchst du:

Für die Schokoladencreme:

  • 10 Eierplätzchen
  • 200 g Kokosfett
  • 40 g Vanillepuddingpulver
  • 20 g Kakaopulver
  • 140 g Zucker
  • 200 ml Wasser
  • 100 g gehackte Zartbitterschokolade

Für die Füllung aus Bananencreme:

  • 2 Bananen
  • 50 g Zucker
  • 1 EL Vanillearoma
  • 75 ml Milch
  • 250 g Frischkäse

Außerdem:

  • Backpapier
  • Papprolle
  • Klebeband
  • 300 ml fertige Schokoglasur

So geht es:

1.) Schneide dir einen langen Streifen Backpapier zurecht.

2.) Forme aus dem Backpapierstreifen eine etwa 15 cm hohe Rolle – du kannst dir eine entsprechend große Papprolle zu Hilfe nehmen und diese umwickeln.

3.) Fixiere das Ende des aufgerollten Backpapiers mit einem Klebestreifen und ziehe die Rolle wieder von der Pappe ab.

4.) Stelle die Backpapierrolle auf ein Eierplätzchen.

5.) Schlage für die Schokoladencreme zuerst das Kokosfett schaumig auf.

6.) Erhitze dann das Pudding- und das Kakaopulver mit dem Zucker sowie dem Wasser und der kleingehackten Zartbitterschokolade zu einer cremigen Masse. Verrühre diese im Anschluss mit dem aufgeschlagenen Kokosfett und fülle das Ganze in einen Spritzbeutel.

7.) Ziehe die Schokoladencreme nun spiralförmig um die Backpapierrolle nach oben und stelle sie anschließend für etwa 30 Minuten in den Tiefkühler.

Tipp: Bestreiche das Eierplätzchen mit geschmolzener Schokolade oder etwas Zuckerguss, bevor du die Schokoladencreme daraufgibst, das sorgt für einen sicheren Halt.

8.) Bereite währenddessen die Füllung zu: Püriere die in Scheiben geschnittene Banane mit Zucker, Vanillearoma und Milch. Gib dann Frischkäse hinzu und vermische alles zu einer Creme.

9.) Hole den cremigen Schokoladenturm aus dem Gefrierfach und ziehe vorsichtig das Backpapier heraus.

10.) Gib nun auch die Bananencreme in einen Spritzbeutel und fülle damit das Innere der Schokospirale aus.

11.) Verschließe die Füllung mit Schokoladencreme und friere den cremigen Turm erneut ein; diesmal für etwa 20 Minuten.

12.) Fertige auf diese Weise so viele Türme an, wie du möchtest, tauche sie zum Abschluss kopfüber in fertige Schokoladenglasur ein und lasse sie abtropfen und hart werden, bevor du sie aufrecht hinstellst und servierst.

Mit diesem Dessert ist am Tisch auf jeden Fall „alles Banane!“ 

Bist du auf den Geschmack gekommen und hast noch mehr Lust auf die gelbe Frucht? Dann wird dir dieses cremige Bananenbrot-Dessert garantiert gefallen.

Kommentare

Auch interessant