Veröffentlicht inNudeln, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Teuflisch lecker: vegane Spaghetti Diavolo

Mit unseren veganen Spaghetti Diavolo holst du dir den italienischen Geschmack direkt nach Hause. Pikant, scharf und 100% pflanzlich!

© stock.adobe.com/ Ale02

10 Fehler die du beim Kochen von Pasta vermeiden solltest

Januar ist bei uns immer noch Veganuary. Für alle, die einfach mal Lust auf ein pflanzliches Gericht haben oder die sich schon immer vegan ernähren, ist unser folgendes Rezept für Spaghetti Diavolo genau das Richtige. Es ist 100 % pflanzlich und 1000 % köstlich!

Scharf, schärfer, Spaghetti Diavolo

Spaghetti Diavolo ist ein italienisches Nudelgericht, das für seine würzige und scharfe Note bekannt ist. Der Name „Diavolo“ bedeutet auf Italienisch „Teufel“, und diese Nudeln werden ihrem Namen definitiv gerecht. Wir reden hier von einer scharfen Tomatensoße, die mit Peperoni, Oliven, Knoblauch und Cayennepfeffer verfeinert wird.

Dabei achten wir in diesem Rezept auf rein pflanzliche Zutaten. Und das Beste daran: Die Spaghetti sind supereinfach zuzubereiten und stehen in null Komma nichts auf dem Tisch.

Vegan zu kochen bedeutet aber nicht nur Rücksicht auf unsere tierischen Freunde zu nehmen, sondern es bietet auch eine Fülle an gesundheitlichen Vorteilen. Dieses Rezept ist vollgepackt mit Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen, die dich mit Energie versorgen und dein Immunsystem stärken.

Manchmal hat man einfach Lust auf etwas Pikantes und Herzhaftes, das gleichzeitig auch noch vegan ist. Da kommt das Rezept für die Spaghetti Diavolo gerade recht.

Mit wenigen Änderungen können auch klassische Rezepte vegan werden. Bei den meisten Pasta-Rezepten reicht es oft schon aus, den Parmesan mit einem veganen Ersatzprodukt auszutauschen oder ihn wegzulassen. So auch bei den Knoblauchnudeln, der Pasta al Limone und unserer schnellen Linsenbolognese.

Ein Teller vegane Spaghetti Diavolo mit Oliven und frischem Basilikum.

Vegane Spaghetti Diavolo

Anke NeumannAnke
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 350 g (vegane) Spaghetti
  • 75 g entsteinte Oliven
  • 2 Peperoni
  • 3 Knoblauchzehen
  • 5 EL Olivenöl
  • 350 g passierte Tomaten
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 Handvoll frisches Basilikum

Zubereitung
 

  • Koche die Spaghetti nach Packungsanleitung.
  • Putze in der Zwischenzeit die Peperoni und schäle die Knoblauchzehen. Schneide dann beides in dünne Scheiben.
  • Erhitze das Olivenöl und schwitze Oliven, Peperoni und Knoblauch bei mäßiger Hitze an. Gib die passierten Tomaten hinzu und würze mit Salz und Cayennepfeffer.
  • Mische zum Schluss die gekochten Spaghetti mit der Soße und Oliven, den Peperoni und dem Knoblauch mischen und serviere die Spaghetti Diavolo mit frischem Basilikum.