Veröffentlicht inBBQ, BBQ & Burger, Burger, Grillen, Käse

Perfekt fürs Wintergrillen! 4 Grill-Ideen mit Weichkäse

Du nutzt deinen Grill gerne ganzjährig? Dann schau dir unbedingt folgende 4 Grill-Ideen mit Bavaria blu an. Perfekt fürs Wintergrillen – Grillen mit würzigem Weichkäse.

u00a9

Machen wir uns nichts vor: Eingefleischte Grillfans grillen zu jeder Jahreszeit und brauchen keine sommerlichen Temperaturen, um den Grill anzuwerfen. Im Folgenden präsentieren wir dir die vier besten Grill-Ideen fürs diesjährige Wintergrillen. Unser Geheimtipp dabei: der würzig-leckere Bavaria blu von Bergader. Dank vollmundiger Alpenmilch aus dem bayerischen Voralpenland, dem Chiemgau und dem Berchtesgadener Land wird Bavaria blu zu einem unvergesslichen Genuss. Mit diesem schmackhaften Blaukäse kann man außerdem die kreativsten Grill-Köstlichkeiten zubereiten.

Ob im leckeren Burger, als knuspriger Fleisch-Käse-Spieß im Pizzamantel, in einer saftig gefüllten Paprika oder als süße Apfel-Käse-Kreation – schau dir an, was das bayerische Original für Käseliebhaber auf dem Grill alles kann.

1. Burger mit Fleisch-Käse-Patty

Portionen: 6
Zubereitungszeit: 15 Min
Grillzeit: 14 Min
Gesamtzeit: 29 Min
Ruhezeit: 1 Std
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dafür brauchst du:

6 kleine Burger-Buns
600 g Rinderhackfleisch
300 g Bavaria blu
6 Scheiben Tomate
6 Scheiben Zwiebelringe
6 Blätter grünen Salat
6 EL Burgersoße
Salz und Pfeffer

So geht es:

1.1 Würze das Hackfleisch mit Salz und Pfeffer. Lege eine Portion Hackfleisch (ca. 100 g) auf deine Hand und platziere mittig darauf ein Stück Blaukäse (ca. 50 g). Forme beides zu einem gleichmäßigen Patty. Wiederhole diese Prozedur noch fünfmal, lege die sechs Fleisch-Käse-Pattys dann auf den vorgeheizten Grill und brate sie von jeder Seite ca. 5 Minuten an. 

Hackfleisch und Weichkäse werden auf einer Hand verteilt
Credit: Media Partisans

1.2 Zum Servieren verteilst du auf den Innenseiten der aufgeschnittenen Burger-Buns die Burgersoße. Den unteren Burger-Bun belegst du dann mit Salat, Tomate, Zwiebel und einem Fleisch-Käse-Patty. Zum Schluss legst du einen weiteren Burger-Bun obendrauf. 

Burger mit Fleisch-Käse-Patty
Credit: Media Partisans

2. Fleisch-Käse-Spieße in Pizzateig

Portionen: 1
Zubereitungszeit: 15 Min
Grillzeit: 15 Min
Gesamtzeit: 30 Min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dafür brauchst du:

2 Pizzateige
1 Rinderhüftsteak
125 g Bavaria blu
5 Schaschlikspieße

2.1 Schneide beide Pizzateige auf 30 x 15 cm zurecht. Brate außerdem das Steak medium an, lass es kurz ruhen und schneide es dann in ca. 1 x 1 cm große Würfel. Schneide den Bavaria blu ebenfalls in Würfel dieser Größe. 

Ein Steak und Bavaria-blu-Weichkäse wurden in Würfel geschnitten
Credit: Media Partisans

2.2 Spieße nun abwechselnd vier Steakwürfel und drei Bavaria-blu-Würfel auf einen Holzspieß. Insgesamt brauchst du 5 Spieße.

Steak und Käsewürfel werden abwechselnd aufgespießt
Credit: Media Partisans

2.3 Lege nun den ersten zurechtgeschnittenen Pizzateig auf den Grillrost und platziere darauf in Ausrichtung der Gitterstäbe und in gleichen Abständen die Fleisch-Käse-Spieße. Drücke diese leicht durch die Gitterstäbe, sodass der Teig eine Wellenform annimmt. 

Ein Fleisch-Käse-Spieß wird mit Pizzateig durch einen Grillrost gedrückt
Credit: Media Partisans

2.4 Lege den zweiten Pizzateig über die Spieße und lass das köstliche Mahl auf dem Grill ca. 10 bis 15 Minuten lang garen, bis der Pizzateig braun geworden und der Bavaria blu geschmolzen ist.

Pizzateig wird auf mit Fleisch-Käse-Spießen belegten Pizzateig gelegt
Credit: Media Partisans

2.5 Schneide den Teig mit den Spießen in fünf Portionen, sodass du fünf einzelne mit Pizzateig ummantelte Fleisch-Käse-Spieße servieren kannst.

Fleisch-Käse-Spieße mit Pizzateig
Credit: Media Partisans

3. Apfel-Käse-Tasse

Portionen: 3
Zubereitungszeit: 15 Min
Grillzeit: 15 Min
Gesamtzeit: 30 Min
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dafür brauchst du:

2 Rollen Pizza- oder Hefeteig
2-3 Äpfel
300 g Bavaria blu
3 Kaffeetassen
Pflanzenfett

So geht es:

3.1 Bestreiche die Tassen innen mit Pflanzenfett. Schneide außerdem den Teig in 6,5 x 20 cm lange Streifen. (Pro Tasse benötigst du zwei Streifen.) Lege die Tassen dann über Kreuz mit jeweils zwei Teigstreifen aus.

Eine Tasse wird mit zwei Streifen Hefeteig ausgelegt
Credit: Media Partisans

3.2 Schneide die Äpfel in gleich dicke Scheiben und lege je eine Scheibe in die Tassen auf den Teigboden. Schneide außerdem den Bavaria blu in gleich breite Streifen und stelle immer jeweils zwei von ihnen – abwechselnd mit einer Apfelscheibe – hochkant in die Tasse. 

Bavaria blu und Apfelscheiben werden abwechselnd hochkant in eine Tasse gestellt
Credit: Media Partisans

3.3 Wenn die Tasse gefüllt ist, verschließe die Füllung mit den überlappenden Teigstreifen, sodass ein kleines Teig-Päckchen entsteht. 

Überlappender Teig wird zu einem Päckchen zusammengedrückt
Credit: Media Partisans

3.4 Stelle die Tasse für ca. 10 bis 15 Minuten in die Glut. Dann kannst du das leckere Päckchen servieren.

Tasse, die mit Apfel, Käse und Hefeteig gefüllt ist
Credit: Media Partisans

4. Gefüllte Mini-Paprika

Portionen: 2-3
Zubereitungszeit: 10 Min
Grillzeit: 25 Min
Gesamtzeit: 35 Min
Schwierigkeitsgrad: moderat

Dafür brauchst du:

9 Minipaprika
2 Eier
Salz und Pfeffer
150 g Bavaria blu
2-3 EL Feigensenf
3 Schaschlikspieße
Grill und 2 Grillroste
Schnapsgläser

So geht es:

4.1 Schneide von allen Paprika den Deckel ab und entferne die Kerngehäuse. Stelle die nun leeren Paprika in je ein kleines Schnapsglas, sodass sie sich gut befüllen lassen und dabei nicht umfallen.

Eine kleine Paprika, die in einem Schnapsglas steht
Credit: Media Partisans

4.2 Schneide den Bavaria blu in kleine Würfel, spieße diese auf je einen Zahnstocher auf und ziehe sie durch den Feigensenf. Gib dann in jede Paprika einen Würfel.

Ein mit Feigensenf verfeinerter Käsewürfel wird in eine Paprika gelegt
Credit: Media Partisans

4.3 Stecke einen langen Schaschlikspieß durch jeweils 3 gefüllte Paprika. Verquirle außerdem noch die zwei Eier und würze sie mit Salz und Pfeffer. Gieße das verquirlte Ei anschließend in alle neun Paprika zu dem Käse.

Verquirltes Ei wird in eine Paprika gegossen
Credit: Media Partisans

4.4 Lehne zwei Grillroste wie zwei Dachschrägen aneinander über den Grill. Hänge dann die Paprika-Spieße in beide Roste und lass sie 15 bis 25 Minuten über der Glut garen. 

Mit Bavaria blu und Ei gefüllte Paprika
Credit: Media Partisans

Wenn du deinen Grill bereits in den Keller oder in die Garage verfrachtet hast, ist spätestens jetzt der Zeitpunkt gekommen, ihn wieder herauszuholen. Unsere vier Grill-Ideen mit Bavaria blu sind nämlich perfekt fürs Wintergrillen. Noch intensiver wird das winterliche Grill-Erlebnis mit einem schmackhaften Glas Glühwein. Was für ein winterlicher Genuss!