Veröffentlicht inAufläufe, Fleisch, Hühnchen, Unsere Favoriten

Köstlicher mexikanischer Auflauf: Zucchini-Enchiladas

Unsere Zucchini-Enchiladas überzeugen mit großem Geschmack und wenig Kalorien.

Zucchini-Enchiladas, angerichtet auf einem Teller mit Salat, daneben liegt Besteck. Daneben steht eine Form mit Zucchini-Enchiladas .
u00a9 stock.adobe.com/ okkijan2010

Die 6 besten Zucchini-Rezepte | Spieße, Rolle, Kuchen

Ay Caramba! Heute laden wir dich zu einer kulinarischen Reise nach Mexiko ein und zaubern köstliche Enchiladas. Allerdings verwandeln wir die traditionellen Teigfladen in eine leichtere und köstliche Form: Zucchini-Enchiladas. Wenn du auf der Suche nach einer gesunden, aber geschmacksintensiven Alternative zu den herkömmlichen Maismehl-Tortillas bist, dann bist du hier genau richtig. Lass uns direkt loslegen.

Low-Carb-Gericht: Zucchini-Enchiladas

Die Zucchini-Enchiladas sind eine geniale Fusion von saftigen Zucchinistreifen, gefüllt mit einer herzhaften Mischung aus Hähnchen, Mais, Kidneybohnen und Tomatensoße. Eine perfekte Kombination, die deine Geschmacksknospen verwöhnt und eine erfrischende Leichtigkeit in jedes Bisschen bringt.

Du wirst überrascht sein, wie einfach die Zucchini-Enchiladas zuzubereiten sind. Stell dir vor, dünne Zucchinistreifen, sorgfältig gerollt und gefüllt, dann in Tomatensoße eingelegt und mit Käse überbacken – ein mexikanischer Traum, der glücklich macht und gleichzeitig leicht ist!

Die Enchilada-Soße, selbst gemacht aus passierten Tomaten und aromatischen Gewürzen, verleiht diesem Gericht eine angenehme Würze und rundet das Geschmackserlebnis perfekt ab. Im Ofen gebacken, entfalten die Zucchiniröllchen ihren einzigartigen Charme und werden zu einer köstlichen, Mahlzeit, die dich mit Energie versorgt und zufrieden macht.

Wir lieben Länderküche ebenso wie du und begleiten dich gerne weiter auf deiner kulinarischen Reise. Aus Mexiko kochen wir liebend gerne eine mexikanische Paprika oder bereiten einen mexikanischen Salat mit Avocado-Dressing zu. Geschmacklich und optisch ein Hit ist der Chicken-Fajita-Kuchen.

Viel Spaß beim Kochen und Buen provecho!

Zucchini-Enchiladas, angerichtet auf einem Teller mit Salat, daneben liegt Besteck. Daneben steht eine Form mit Zucchini-Enchiladas .

Zucchini-Enchiladas

Avatar photoVanessa
5 (1 Bewertung)
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 500 g passierte Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 400 g Hähnchenfilet
  • 200 g Kidneybohnen
  • 200 g Mais
  • 3 Zucchini
  • 200 g Mozzarella

Zubereitung
 

  • Heize den Backofen auf 190 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Vermische zuerst die passierten Tomaten mit Salz, Pfeffer, und Paprikapulver.
  • Schneide das Hähnchenfilet in kleine Stücke und mische es mit Kidneybohnen, Mais und der Hälfte der zuvor zubereiteten Tomatensoße.
  • Wasche die Zucchini und hobel sie mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben. Lege 2-3 Zucchinischeiben überlappend auf eine Arbeitsfläche und verteile 2-3 Löffel der Hähnchen-Tomaten-Füllung darauf. Rolle die Zucchinischeiben auf und fülle sie in eine gefettete Backform.
  • Wiederhole diesen Schritt, bis die gesamte Füllung und Zucchinischeiben aufgebraucht sind.
  • Gieße die restliche Hälfte der Tomatensoße über die Zucchini, belege sie mit geschnittenem Mozzarella und backe sie 30 Minuten, bis der Käse geschmolzen ist.
  • Richte die Zucchini-Enchiladas auf einem Teller an und serviere sie. Guten Appetit!