Brate 2 Brotscheiben mit Löchern und lass dich von der besten Brotzeit seit Langem verwöhnen. Die Füllung für die Löcher hat es in sich!

Ist die Kruste fest und knusprig und das Innenleben luftig-locker, besteht kein Zweifel an der Frische des Brotes. Nun fehlen nur noch ein schmackhafter Belag sowie vielleicht auch frische Zutaten wie Tomaten oder Salat, dann steht einer leckeren, deftigen Brotzeit nichts mehr im Wege. Sehnst du dich nach einer appetitanregenden Idee, gibt es hier frischen Input.

Dafür brauchst du (für 2 Portionen):

  • 1 Avocado
  • 2 Scheiben Brot
  • etwas Öl zum Braten
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • 15 g geriebenen Mozzarella
  • 15 g geriebenen Cheddar
  • etwas gehackten Schnittlauch

So geht es:

Halbiere die Avocado und entferne den Kern. Schneide von jeder Hälfte der Frucht eine dicke Scheibe ab und entferne von dieser die Schale.


Lege die Avocadoscheiben auf die Brotschnitten und schneide das Brot um die Fruchtscheiben herum so aus, dass Letztere danach wie „Puzzlestücke“ in die Schnitten passen.


Die zurechtgeschnitten Brotscheiben brätst du zwei Minuten in der Pfanne an.

Lege nach dem Wenden die Avocados in die Öffnungen, lass ein Ei in jede Avocado gleiten und würze mit Salz und Pfeffer. Streue Käse auf die Brotscheiben und lasse sie bei geringer Hitze abgedeckt für sieben Minuten garen.

Schließlich verteilst du etwas Schnittlauch auf den Schnitten, dann sind sie fertig zum Servieren und Verputzen.

Außen bleibt die Schnitte kross, innen weich. Gepunktet wird mit diesem Rezept mal wieder doppelt, denn nicht nur geschmacklich überzeugt es, sondern auch als kleines Freudenfeuerwerk für die Augen. Na dann: Mahlzeit!

Kommentare

Auch interessant