Veröffentlicht inFrühstück, Unsere Favoriten

4 fröhliche Frühstücksteller machen jeden Morgen zu einem guten Morgen

Lass dich von unseren 4 kreativen Frühstückstellern inspirieren und zaubere dir ein leckeres und fröhliches Frühstück auf den Teller.

u00a9

Nicht alle Menschen mögen es zum Frühstück süß. Anstatt dir Konfitüre oder Nutella aufs Brot zu schmieren, probiere es doch mal mit diesen 4 fröhlichen Rezepten mit Würstchen und Ei. Unsere Frühstücksteller zaubern selbst dem größten Morgenmuffel ein Lächeln ins Gesicht.

Was könnte besser sein, als den Tag mit einem Frühstücksteller voller Fröhlichkeit zu beginnen?

Starte den Tag mit einem Lächeln

Diese Kreationen verbinden Tradition mit Kreativität, sodass du dich auf eine geschmackliche Reise begibst, die deine morgendliche Routine auf den Kopf stellt.

Die Idee des Frühstückstellers entspringt der Sehnsucht nach Vielfalt und dem Bedürfnis, sich jeden Morgen von etwas Neuem überraschen zu lassen. Keine Lust mehr auf langweilige Standardfrühstücke? Mit einem fröhlichen Frühstücksteller kannst du dich jeden Tag neu erfinden und deine Lieblingszutaten kombinieren. Frei von Regeln und festgefahrenen Vorstellungen, kreierst du dein ganz persönliches Meisterwerk, das dich mit positiver Energie und guter Laune in den Tag starten lässt.

Besonders deine Kinder werden von den köstlichen Kreationen begeistert sein und ihr Frühstück nur so verschlingen wollen.

Bei einem derart liebevoll und kreativ zubereiteten Frühstück ist ein guter Start in den Tag garantiert. Probiere es doch gleich selbst aus und überrasche deine Familie mit unseren fröhlichen Frühstückstellern.

1. Würstchen-Herz mit Toast

Dafür brauchst du:

  • 1 Ei
  • 1 Würstchen

So geht es:

1.1 Schneide für den ersten fröhlichen Frühstücksteller das Würstchen auf fast der gesamten Länge nach auf, ohne es jedoch komplett zu halbieren, und forme es mithilfe eines Zahnstochers zu einem Herz. Dieses kannst du nun als Form verwenden, um darin ein Spiegelei zu braten.

Würstchen in Herzform mit Spiegelei gefüllt, dazu 2 halbierte Toasts
Credit: Media Partisans

2. Frühstücksblume

Dafür brauchst du:

  • 1 Ei
  • 1 Würstchen

So geht es:

2.1 Für den zweiten Frühstücksteller steckst du einen Schaschlikspieß in eines der Würstchenenden. Drehe den Holzspieß und damit das Würstchen, um dieses spiralförmig aufzuschneiden.

2.2 Lege es anschließend als Kreis in die Pfanne, um eine weitere Form zu haben, in der du das Spiegelei zubereiten kannst.

Würstchenring mit Spiegelei in der Mitte als Blume, dazu halbierte Tomaten
Credit: Media Partisans

3. Oktowurst

Dafür brauchst du:

  • 3 Eier
  • 1 Würstchen

So geht es:

3.1 Für die dritte Variante schneidest du das Würstchen zu ungefähr zwei Dritteln längs auf und halbierst diese beiden Stränge nochmals. Die daraus entstandenen vier Stränge halbierst du ein weiteres Mal.

3.2 Gekocht und mit einem Senfgesicht versehen, erhältst du ein Würstchen in Krakenform, das du auf einen Berg Rührei setzen und servieren kannst.

Würstchen in Krakenform auf einem Berg Rührei auf Teller
Credit: Media Partisans

4. Wurst-Herzchen

Dafür brauchst du:

  • 1 Ei
  • 1 Würstchen

So geht es:

4.1 Schneide die beiden Enden feines Würstchens für den vierten Frühstücksteller diagonal ab und befestige sie, wie im Video zu sehen, mit einem Zahnstocher aneinander, damit sie wie kleine Herzen aussehen, wenn du sie brätst und mit Rührei auftischst.

4 kleine Würstchen-Herzen mit Rührei auf Teller
Credit: Media Partisans

Entdecke auch diese kreativen Frühstücksrezepte mit Ei: