Veröffentlicht inGebäck, Kuchen, Schokolade & Süßigkeiten, Unsere Favoriten

Eisbecher aus dem Ofen: Bananensplit-Kuchen mit Sahne

Aus Eis wird Kuchen: Nasche ein Stück Bananensplit-Kuchen und träume dabei vom nächsten Sommerurlaub.

© Leckerschmecker

Eisbecher aus dem Ofen: Bananensplit-Kuchen mit Sahne

Aus Eis wird Kuchen: Unser Bananensplit-Kuchen verwandelt einen kultigen Eisbecher in ein leckeres Gebäck. Entdecke hier das Rezept!

So sehr wir einen zünftigen Eisbecher lieben – aktuell ist es einfach viel zu kalt dafür! Wer möchte schon bei Temperaturen zwischen null und zehn Grad das kühle Dessert schlemmen? Wen trotzdem die Gelüste auf den Sommerklassiker packen, der muss eben ein bisschen kreativ werden. Wir haben mit unseren Bananensplit-Kuchen einem Kulteisbecker ein Wintergewand angezogen und naschen in der kalten Jahreszeit von diesem Gebäck.

Kreativer Bananensplit-Kuchen

Wenn du jetzt schon Sehnsucht nach den ersten warmen Tagen im Jahr hast, träume dich mit unserem Bananensplit-Kuchen einfach auf die Sonnenterrasse deines liebsten Eiscafés. Wie du den Bananensplit-Kuchen nachbacken kannst? Na, ganz einfach:

Schäle zunächst die Bananen und lege daraus zwei große Kreise auf ein Blech, das du mit Backpapier ausgelegt hast. Aus Zucker, Eiern, Mehl und ein paar weiteren Zutaten mischst du einen fluffigen Teig, mit dem du die Bananan-Ringe füllst. Nun garnierst du ihn noch mit Schokoladendrops und ein paar klein geschnittenen Bananenstückchen, und dann wandert das Ganze in den Ofen.

Lass den Kuchen anschließend komplett auskühlen und bereite in dieser Zeit schon einmal die Schlagsahne zu. Denn wie beim coolen Original darf auch bei unseren Bananensplit-Kuchen das sahnige i-Tüpfelchen nicht fehlen. Und auch Schokoladensoße kommt zum Einsatz. Optisch und auch geschmacklich hast du soeben zwei süße Meisterwerke geschaffen.

Schon gehört? Wir verraten dir, weshalb du Bananen nicht im Kühlschrank lagern solltest. Erfahre es in unserem Leckerwissen!

Mit Bananen kannst du viele andere köstliche Desserts, Süßspeisen und mehr zaubern. Bestimmt magst du auch unsere Bananenbrot-Waffeln und Bananen in Brandteig am Stiel – ein Mix aus Banane und Churro. Auch unsere Bananenkroketten können sich sehen und schmecken lassen.

Zwei Bananensplit-Kuchen mit Sahne und Schokoladensoße.

Bananensplit-Kuchen

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Ruhezeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 8 kleine Bananen
  • 2 Eier Zimmertemperatur
  • 90 g feiner Zucker
  • 1 Vanilleschote das Mark
  • 80 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 EL Stärkemehl
  • 30 g Puderzucker
  • 1-2 EL backfeste Schokodrops
  • 400 ml kalte Schlagsahne
  • 150 ml Schokoladensoße
  • 2 EL geröstete Mandelblättchen

Zubereitung
 

  • Schäle die Bananen und schneide die Enden hab. Lege aus je 4 Bananen einen Ring auf ein mit Backpapier belegtes Backblech.
  • Verrühre die Eier und den Zucker mit dem Mark der Vanilleschote so lange, bis die Masse ihr Volumen verdoppelt hat und schön cremig ist.
  • Mische Mehl, Backpulver und Stärkemehl und arbeite die Masse vorsichtig unter die Ei-Creme.
  • Bestreue die Bananen mit Puderzucker. Fülle dann den Teig in die Bananenringe. Streue darüber die klein geschnittenen Enden der Bananen und ein paar Schokodrops.
  • Schiebe das Blech nun bei 180 °C Ober-/ Unterhiezte für 30 Minuten in den Ofen. Lass alles anschließend abkühlen.
  • Schlage die Sahne steif und gib sie in einen Spritzbeutel. Verziere die Gebäcke mit der Sahne und der Schokoladensoße. Bestreue abschließend alles mit den Mandeln.