Veröffentlicht inEier, Frühstück, Käse

Frühstücks-Eier aus dem Ofen: knusprige Blätterteig-Tarte mit Ei

Genieße dein Frühstücksei mal anders: Diese knusprige Blätterteig-Tarte mi Ei, Käse und Bacon macht dein Frühstück zu etwas Besonderem. So bereitest du die Frühstückstarte zu.

In Stücke geschnittene Blätterteig-Tarte mit Ei und Schinken.
u00a9 stock.adobe.com/ zi3000

Schnelle Küche mit viel Genuss: 3 Ideen mit Blätterteig

Wenn bei dir ein Ei unbedingt zum Frühstück dazugehört und dir der Sinn nach Abwechslung steht, dann probiere doch mal eine Blätterteig-Tarte mit Spiegelei. Mit knusprigem Speck und einer ordentlichen Portion Käse macht dieses Frühstücksgericht garantiert satt.

Blätterteig-Tarte: flüssiges Ei trifft knusprigen Teig

Die Blätterteig-Tarte zum Frühstück ist eine wahre Genuss-Komposition, die mit unterschiedlichen Texturen und Aromen deine Geschmacksknospen verwöhnt. Das wären neben dem knusprigen Blätterteig der würzige Käse, salzig-knuspriger Speck und zarte Eier. Appetit bekommen? Dann besorg dir die Zutaten und bereite dir die Tarte aus Blätterteig zu.

Die Zubereitung der Blätterteig-Tarte mit Ei ist denkbar einfach und in nur zehn Minuten erledigt. Breite zuerst eine Rolle frischen Blätterteig aus dem Supermarkt auf einem Backblech aus und klappe die Ränder etwa einen Zentimeter so um, dass später der Belag beim Backen nicht herunterlaufen kann. Stich den Teig danach mit einer Gabel einige Male ein. Bestreue den Teig mit einem Teil des geriebenen Käses. Anschließend schlägst du die Eier auf und lässt sie vorsichtig auf den Blätterteig gleiten. Darüber kommen noch Speck, die Frühlingszwiebel, der Rest des Käses, Salz, Pfeffer und Muskatnuss.

Jetzt kommt die Tarte für 20 Minuten in den Backofen. Sie ist fertig, wenn die Ränder goldbraun und die Eier gestockt sind. Das Eiweiß sollte dabei gar und das Eigelb noch flüssig sein. Während das Frühstück im Ofen backt, hast du genug Zeit, um den Frühstückstisch zu decken und Kaffee zu kochen.

Wir sind Frühstücksfans. Morgens schnell einen Kaffee herunterkippen und ein Toast verschlingen kommt nicht infrage. Wir lieben es, mit leckeren und kreativen Gerichten in den Tag zu starten. Jede Menge Ideen mit Ei findest du deshalb auch bei Leckerschmecker. Ein cremiges Rührei mit Haferflocken garantiert einen gesunden Start in den Tag und hält lange satt. Einen internationalen Twist holst du dir auf den Frühstückstisch mit den mexikanischen Frühstückseiern Huevos Rancheros. Oder gönn dir mit Eier Benedict einen unwiderstehlichen Klassiker.

In Stücke geschnittene Blätterteig-Tarte mit Ei und Schinken.

Blätterteig-Tarte mit Ei

Avatar photoJudith
4 (1 Bewertung)
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 6

Zutaten
  

  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 100 g geriebener Käse z.B. Cheddar
  • 6 Eier
  • 5 Scheiben Bacon
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Heize den Backofen auf 220 °C Ober- und Unterhitze vor.
  • Wasche die Frühlingszwiebel und schneide sie in feine Röllchen.
  • Rolle den frischen Blätterteig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech aus. Klappe die Ränder etwa 1 cm breit ein und drücke sie an. Stich mit einer Gabel mehrere kleine Löcher in den Teig.
  • Bestreue danach den Teig mit 2/3 des geriebenen Käses. Schlage die Eier einzeln auf und verteile sie vorsichtig auf dem Blätterteig. Achte darauf, dass beim späteren Aufschneiden der Tarte auf jeder Portion ein Ei ist.
  • Verteile den Bacon gleichmäßig auf dem Blätterteig und bestreue alles mit den geschnittenen Frühlingszwiebeln. Streue den restlichen Käse über den Teig und würze alles gut mit Salz, Pfeffer und dem Muskat.
  • Backe die Tarte für 20 Minuten im vorgeheizten Backofen, bis der Teig goldbraun ist und die Eier gestockt sind. Schneide sie danach in Quadrate.