Veröffentlicht inNudeln, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Blitzrezept: italienische Pasta al Limone in nur 10 Minuten

Entdecke das erfrischende Aroma und den intensiven Geschmack von Pasta al Limone mit diesem Rezept: Einfach zubereitet und voller Geschmack!

pasta-al-limone Credit: Leckere Pasta al Limone mit Parmesan und Basilikum /©Adobe Stock

Hast du Lust auf ein schnelles und einfaches Pastagericht? Dann bist du hier genau richtig! Wir stellen dir das Rezept für Pasta al Limone vor: Ein klassisches italienisches Gericht, das in nur wenigen Minuten zubereitet ist und einfach himmlisch lecker schmeckt.

Pasta al Limone mit Basilikum
Leckere Pasta al Limone mit Parmesan und Basilikum /©Adobe Stock Credit: Leckere Pasta al Limone mit Parmesan und Basilikum /©Adobe Stock

Weniger ist mehr. Das trifft auf die Pasta al Limone definitiv zu. Die Pasta mit Zitronenaroma ist ein raffiniertes, original italienisches Rezept mit einer minimalen Zahl an Zutaten, aber maximalem Geschmack.

Klassisches Rezept mit Twist

Wer denkt, dass eine gute Pasta viel Zeit und eine Menge Zutaten benötigt, liegt falsch. Mit diesem einfachen Rezept zauberst du in nur 10 Minuten ein leichtes und leckeres Pastagericht auf den Tisch. Die Zubereitung der Pasta al Limone ist denkbar einfach, denn es müssen keine Zutaten geschnippelt oder andere Dinge vorbereitet werden. Alles, was es braucht, sind Nudeln, den Abrieb einer Zitrone, Parmesan und etwas Öl.

Das Besondere an diesem Gericht ist der erfrischende und leichte Geschmack nach Zitrone. Der Zitronenduft steckt dabei in der Schale der Frucht. Deshalb schmeckt die Pasta auch ohne Zitronensaft herrlich zitronig und frisch.

Weil du für die Zubereitung der Pasta al Limone nur wenige Minuten brauchst, eignet sie sich perfekt für ein schnelles Mittag- oder Abendessen. Probiere es doch einfach selbst aus und lass dich von der Leichtigkeit und dem erfrischenden Geschmack des italienischen Nudelgerichts überzeugen.

Dafür brauchst du:

  • 250 g Pasta deiner Wahl
  • 75 g geriebenen Parmesan
  • 2 EL Butter
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 40 g frisches Basilikum
  • 50 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

So einfach geht die Pasta al Limone:

  1. Bringe gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen und gare die Nudeln nach Packungsanleitung al dente.
  2. Gib den geriebenen Parmesan in eine Schüssel, reibe die Zitronenschale fein ab und vermenge sie mit dem Käse. Gieße anschließend das Olivenöl hinzu und würze alles mit Salz und Pfeffer.
  3. Entnimm die Nudeln, wenn sie gar sind, mit einer Nudelzange und gib sie zu dem Parmesan in die Schüssel.
  4. Schneide die Butter in kleine Flocken und mische sie mit unter die Pasta. Verrühre alles zügig, bis die Butter und der Parmesan geschmolzen sind. Gib bei Bedarf noch etwas Nudelwasser hinzu.
  5. Verteile die Pasta al Limone dann auf Tellern und garniere sie mit etwas Basilikum, geriebenem Parmesan, einem Schluck Olivenöl und ein paar Spritzern Zitronensaft.
    Tipp: Wer will, kann auch ein paar Butterbrösel darüber geben.

Auch diese leckeren Pastagerichte sorgen für italienisches Flair in der Küche: