Veröffentlicht inAufläufe, Käse

So leckeres Blumenkohlgratin hast du noch nie gegessen

Dieser leckere und einfache Blumenkohlgratin mit Hackfleisch und Käse essen wir ab jetzt mindestens einmal die Woche!

Blumenkohlgratin mit Holzlöffeln auf einem Holztisch.
© adobe.stock.com/FomaA

4 fantastische Rezepte mit Hackfleisch | Neue Ideen für Hackbraten und Hackauflauf

Möchtest du deine Familie mit einem wärmenden und zugleich gesunden Abendessen verwöhnen? Dann ist das Blumenkohlgratin genau das, was du suchst. Ein Rezept, das nicht nur geschmacklich überzeugt, sondern auch mit nahrhaften Zutaten punktet und leicht zuzubereiten ist.

Leckeres Blumenkohlgratin mit Hackfleisch und Käse

Blumenkohl, das Herzstück dieses Gerichts, ist mehr als nur eine Beilage. Das Gemüse platzt vor gesunden Inhaltsstoffen, darunter Vitamin C und K, Folsäure und zahlreiche Antioxidantien, die zu einer starken Abwehrkraft beitragen. Zusätzlich ist Blumenkohl reich an Ballaststoffen, die die Verdauung fördern und dich satt machen.

Beginne mit dem Vorkochen des Blumenkohls. Eine Zwiebel, gewürfelt und angeschwitzt, wird mit dem Rinderhack angebraten. Eine Portion Olivenöl sorgt nicht nur für das richtige Anbraten, sondern liefert auch gesunde Fette.

Die Soße, eine Mischung aus Tomatenmark und Gemüsebrühe, würzt das Hackfleisch und gibt dem Blumenkohl seinen letzten Schliff. Durch das Würzen mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat kommt bei jedem Bissen alles rund zusammen. Der Schmand, zusammen mit frischer gehackter Petersilie untergerührt, verleiht der Hackfleischsoße eine cremige Textur.

Zum Abschluss vermischst du das gebratene Hackfleisch mit dem vorgegarten Blumenkohl in einer Auflaufform und überbackst das Ganze mit viel Käse im Ofen. Was nach dieser einfachen Zubereitung entsteht, ist ein köstliches und herzhaftes Blumenkohlgratin, das nicht nur optisch ein Hingucker ist, sondern mindestens genauso gut schmeckt.

Du hast noch mehr Lust auf Gerichte mit Blumenkohl? Dieser Röst-Blumenkohl mit Parmesan schmeckt einfach gut. Auch ein echter Hingucker: mit Joghurt marinierter Blumenkohl aus dem Ofen. Oder wie wäre es gerösteten Blumenkohl mit Pinienkernen aus dem Ofen?

Blumenkohlgratin mit Holzlöffeln auf einem Holztisch.

Blumenkohlgratin mit Hackfleisch und Käse

Nina
2.89 (9 Bewertungen)
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 3 EL Tomatenmark
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer
  • Muskat
  • Petersilie gehackt
  • 200 g Schmand
  • 100 g Käse gerieben

Zubereitung
 

  • Heize deinen Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  • Teile den Blumenkohl in Röschen und gare sie in kochendem Salzwasser für 5 Minuten. Gieße sie ab und gib sie in eine Auflaufform. Würfle die Zwiebeln klein.
  • Erhitze Olivenöl in einer großen Pfanne und brate das Hackfleisch darin an. Füge die Zwiebeln hinzu und brate sie mit an. Rühre das Tomatenmark unter und lösche alles mit Gemüsebrühe ab. Lass die Mischung für 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln, dabei würzt du mit Salz, Pfeffer und Muskat. Rühre Schmand und Petersilie unter.
  • Verteile die Hackfleischmischung mit dem Blumenkohl in der Auflaufform und bestreue alles mit geriebenem Käse und Feta. Backe alles für 20 Minuten im Ofen.