Veröffentlicht inKartoffeln

Chips aus Kartoffelschalen: So lecker kann Zero Waste sein

Die Schalen deiner Kartoffeln landen immer im Müll? Bis jetzt! So machst du leckere Chips aus Kartoffelschalen.

Chips aus Kartoffelschalen auf einem Holzbrett. Daneben eine Schale mit Ketchup.
u00a9 stock.adobe.com/AlexandrMilodan

Viel zu unbekannt! 10 nützliche Tricks rund ums Kochen, Backen & Co.

Sie bleiben oft übrig und landen dann im Müll: Kartoffelschalen. Doch das muss nicht sein. Gut abgeputzt kann man die Schalen in den meisten Fällen noch essen. Wir zeigen dir, wie du leckere Chips aus Kartoffelschalen machen kannst.

Neuer Snack zum Filmabend: Chips aus Kartoffelschalen

Viele sind sich unsicher, ob sie die Schalen der Kartoffeln wirklich mitessen können. Aber sind die Schalen giftig? Oder sogar richtig gesund?

In den Schalen von heute angebauten Kartoffelsorten finden sich überwiegend nur geringe Mengen an Solanin (etwa zehn mg pro 100 g Frischgewicht). Probleme können aber auftreten, wenn du die vierfache Menge davon isst. Dann kann es zu leichten Vergiftungssymptomen wie Kopfschmerzen, Durchfall, Erbrechen oder einem Kratzen im Hals kommen. Aber keine Panik! Für jemanden mit einem Körpergewicht von 60 kg würde das den Verzehr von 600 bis 900 Gramm roher, ungeschälter Kartoffeln bedeuten – das ist drei- bis viermal mehr als eine normale Portion.

Sicher ist sicher: Iss Kartoffelschalen nur in Maßen. Bevorzuge Bio-Kartoffeln und vermeide Knollen mit grünen Keimstellen – hier ist die Solaninkonzentration besonders hoch. Aber diese leckeren Chips kannst du dir ganz sorgenlos schmecken lassen. Da sie im Ofen knusprig gebacken werden, gehen die Schadstoffe verloren.

Chips sind in geringen Mengen ein super Snack und gebacken auch um einiges gesünder als die frittierte Version. Einen kleinen Schuss Ketchup oder Mayonnaise dazu und fertig ist dieses leckere Rezept. Würdest du die Chips aus Kartoffelschalen mal ausprobieren?

Noch mehr tolle Rezepte gefällig? Probiere doch mal diese Parmesan-Chips aus dem Ofen. Auch ein echter Trend: die knusprigen Nudel-Chips oder gesunde Zucchini-Chips aus dem Backofen.

Chips aus Kartoffelschalen auf einem Holzbrett. Daneben eine Schale mit Ketchup.

Chips aus Kartoffelschalen

Nina
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • Schalen von 6 Kartoffeln
  • 3 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1 TL Knoblauchpulver

Zubereitung
 

  • Heize den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Wasche die Kartoffelschalen gründlich ab und tupfe sie mit einem Küchentuch trocken.
  • Gib die Schalen mit Öl und den Gewürzen in eine Schüssel. Mische alles gut durch.
  • Verteile die Schalen auf einem Backblech und backe sie für 20 Minuten im Ofen knusprig.