Dreierlei Milchbrötchen am Stiel.

Milchbrötchen sind ein belieber Snack für zwischendurch, der vorwiegend kalt verspeist wird. Doch mit herzhafter oder süßer Füllung und im Sandwichtoaster gebacken, sind die Brötchen ein noch größerer Leckerbissen, der sogar das Zeug zum Hauptgericht hat.

Dafür brauchst du:

Für die erste Version:

  • ca. 2 Stück Vollmilchkuvertüre
  • 2 Erdbeeren
  • 1/4 Banane

Für die zweite Version:

  • Butter zum Bestreichen
  • 2 Scheiben Schinken
  • 2 Scheiben Käse
  • 2 Kirschtomaten

Für die dritte Version:

  • 1 Zwiebel
  • 4 Scheiben Bacon
  • 2 Scheiben Camembert

Außerdem:

  • 6 Milchbrötchen
  • 6 Eisstiele
  • Sandwichtoaster

So geht es:

1. Version

1.1) Schneide zwei Milchbrötchen in vier Hälften und rasple die Vollmilchkuvertüre darüber. Lege dann auf zwei Hälften je einen Eisstiel.

1.2) Schneide die Erdbeeren und die Banane in Scheiben und verteile sie auf den beiden „bestielten“ Milchbrötchenhälften.

1.3) Klappe die Brötchen nun zusammen und brate sie in einem Sandwichtoaster.

2. Version

2.1) Schneide zwei Milchbrötchen in vier Hälften, bestreiche zwei davon mit einer Schicht Butter und lege je eine Scheibe Käse und eine Scheibe Schinken obendrauf.

2.2) Schneide nun die Kirschtomaten in Scheiben, lege sie auf den Schinken und bedecke sie mit je noch einer Scheibe Käse.

2.3) Lege jetzt auf jede belegte Brötchenhälfte je einen Eisstiel, klappe die Brötchen zu und brate sie im Sandwichtoaster.

3. Version

3.1) Zu guter Letzt funktionierst du den Sandwichtoaster erstmal zur Pfanne um: Schneide die Zwiebel in Scheiben und brate sie zusammen mit dem Bacon auf dem geöffneten Sandwichtoaster knusprig.

3.2) Schneide währenddessen zwei Milchbrötchen in vier Hälften und lege auf zwei davon je eine dicke Scheibe Camembert, auf die du wiederum je einen Eisstiel legst.

3.3) Verteile nun die fertig gebratenen Zwiebelringe und den Bacon oben auf dem Camembert und den Eisstielen, klappe die Brötchen zu und brate sie im Sandwichtoaster.

Ganz egal, ob du dich für eine der beiden herzhaften Varianten oder die süße Alternative entscheidest: Lecker wird es auf jeden Fall.

Allein der Anblick der fertigen Milchbrötchen lässt einem schon das Wasser im Munde zusammenlaufen, oder?

Zum Rezept aus dem Bonusvideo kommst du hier.

Kommentare

Auch interessant