Veröffentlicht inBacken, Kuchen

Dieser Erdbeer-Schmandkuchen vom Blech schmeckt wie vom Bäcker

Endlich Erdbeerzeit: Backe diesen cremig-köstlichen Erdbeer-Schmandkuchen vom Blech und feiere die süßen Früchte!

Ein Stück Erdbeer-Schmandkuchen vom Blech auf einem Teller, daneben eine Gabel und frische Erdbeeren.
u00a9 stock.adobe.com/ Corinna Gissemann

25 erstaunliche Tricks, die deine Lebensmittel länger frisch halten | Längere Haltbarkeit!

Es ist Erdbeerzeit! Die ersten roten Früchte liegen im Supermarkt und werden auch auf dem Wochenmarkt bereits angeboten. Außerdem stehen an belebten Plätzen wieder die berühmten Verkaufshütten, rot angemalt und mit gelben Punkten verziert. Hier bekommt man ebenfalls das beliebte Sommerobst. Und was soll man damit anstellen? Na zum Beispiel einen Erdbeer-Schmandkuchen vom Blech backen, denn der ist extralecker!

Rezept für Erdbeer-Schmandkuchen vom Blech

So ein Erdbeer-Schmandkuchen vom Blech ist perfekt, um die Saison der kleinen Beeren einzuläuten. Endlich bekommt man sie wieder! Wer Lust hat, kann auf ein Erdbeerfeld fahren und die Früchte sogar selbst pflücken. Dann schmeckt der leckere Kuchen gleich doppelt so gut, denn man weiß genau, wo das Obst herkommen.

Aber Moment: Eigentlich sind Erdbeeren gar kein Obst. Die roten Dinger zählen streng genommen zu den Sammelnussfrüchten. Ja, wirklich; auch wenn es verrückt klingt. Das liegt an den gelben Samen, die das Fruchtfleisch zieren. Wieder etwas gelernt!

Aber zurück zu unserem Erdbeer-Schmandkuchen vom Blech, der wartet ja noch auf seine Zubereitung. Beginne mit dem Teig, denn der muss allein gebacken werden und danach komplett abkühlen. Derweil hast du Zeit, einen cremigen Belag vorzubereiten. Er besteht unter anderem aus Schmand und Puddingpulver und darf auf dem gebackenen Kuchenboden Platz nehmen. Zusammen wandert diese Kombination nun für eine Stunde in den Kühlschrank.

Wasche in dieser Zeit die Erdbeeren. Aber bitte nicht unter fließendem Wasser, sie sind nämlich sehr empfindlich und bekommen sonst unschöne Druckstellen. Fülle stattdessen lieber eine Schale mit Wasser und lege die Erdbeeren hinein. Anschließend kannst du sie abtropfen lassen, das Grün entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden.

Die Erdbeeren landen nun auf der Creme und werden mit einem schnell angerührten Tortenguss zugedeckt. Nochmals geht es in den Kühlschrank – mindestens 30 Minuten. Jetzt kannst du den ersten Bissen nehmen. Und, schmeckt der Erdbeer-Schmandkuchen vom Blech nicht wunderbar?

Nasche dich durch unsere zahlreichen Erdbeerkuchen! Wir empfehlen einen Erdbeer-Poke-Cake oder eine Erdbeertorte. Auch diese Erdbeer-Tarte enttäuscht nicht.

Ein Stück Erdbeer-Schmandkuchen vom Blech auf einem Teller, daneben eine Gabel und frische Erdbeeren.

Erdbeer-Schmandkuchen vom Blech

Franziska
4.21 (115 Bewertungen)
Zubereitungszeit 50 Minuten
Kühlzeit 2 Stunden
Gesamtzeit 2 Stunden 50 Minuten
Portionen 1 Blech

Zutaten
  

Für den Teig:

  • 250 Butter weich
  • 200 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier M
  • 300 g Mehl
  • 3 TL Backpulver
  • 3-4 EL Milch

Für die Creme:

  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 50 g Zucker
  • 450 ml Milch
  • 3 Becher Schmand
  • 2 Pck. Sahnesteif

Außerdem:

  • 1,2 kg Erdbeeren
  • 2 Pck. roter Tortenguss
  • 50 g Zucker

Zubereitung
 

  • Heize den Ofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vor.
  • Rühre für den Teig die Butter mit Zucker und Salz schaumig. Gib die Eier einzeln dazu und rühre auf hoher Stufe weiter.
  • Mische das Mehl mit dem Backpulver.
  • Gib nun abwechselnd Mehl und Milch zur Butter und rühre dabei ständig weiter, bis ein glatter Teig entsteht.
  • Fette ein Blech ein, streiche den Teig darauf glatt und backe ihn im Ofen 20 Minuten. Danach abkühlen lassen.
  • Mische derweil das Puddingpulver mit 4 EL Zucker und 4 EL Milch. Koche die restliche Milch auf und rühre das Puddingpulver ein. Lass die Mischung unter Rühren 1-2 Minuten köcheln und ziehe sie dann vom Herd. Lass sie abkühlen.
  • Rühre den lauwarmen Pudding durch und dann den Schmand und den Sahnesteif ein.
  • Verteile die Creme auf dem Boden und stelle das Ganze 1 Stunde kalt.
  • Wasche in der Zwischenzeit die Erdbeeren, entferne das Grün und schneide sie klein. Verteile sie nach der Kühlzeit auf der Cremeschicht.
  • Verrühre den Tortenguss mit dem Zucker und gib 450 ml Wasser dazu. Lass die Mischung unter Rühren aufkochen und so lange köcheln, bis die Masse eindickt.
  • Verstreiche die Masse auf den Erdbeeren und stelle den Kuchen abermals 30-60 Minuten kalt.