Veröffentlicht inSchnell & einfach, Schokolade & Süßigkeiten

Fruchtiges Dessert: Erdbeermousse ohne Gelatine

Appetit auf ein Dessert? Mit Mascarpone, Sahne und Erdbeeren zauberst du im Handumdrehen ein fruchtiges Erdbeermousse.

Dessertgläser mit Erdbeermousse und frischen Erdbeeren
© stock.adobe.com/ lilechka75

5 kreative Dessert-Ideen mit Schokolade | Dessert Rezepte

Endlich ist sie da, die Erdbeerzeit. Man kann aus den roten Früchten wunderbare Erdbeerkuchen zaubern, sie einfach so wegnaschen oder aus ihnen ein leichtes Dessert wie unser schnelles Erdbeermousse zaubern.

Erdbeermousse: fertig in nur 20 Minuten

Erdbeer-Fans müssen dieses fruchtig-leichte Dessert unbedingt probieren. Es schmeckt nicht nur intensiv nach der süßen Sommerfrucht, sondern ist auch in 20 Minuten fertig. Außerdem wird die Mousse komplett ohne Gelatine zubereitet. Damit sie nicht in sich zusammenfällt, sorgt hier steif geschlagene Sahne für die nötige Festigkeit.

Mit nur sechs Zutaten benötigst du für die Erdbeermousse nicht viel. Wasche zuerst die Erdbeeren, putze und halbiere sie. Mit etwas Zitronensaft und Puderzucker werden sie anschließend gut püriert. Nun nimmst du Mascarpone und rührst sie mit einem Schneebesen glatt, gibst das Püree dazu und hebst vorsichtig die zuvor steif geschlagene Sahne unter. Jetzt ist das Dessert auch schon fast fertig. Fülle die Mousse zum Servieren in kleine Dessertgläser und dekoriere sie noch mit einigen frischen Früchten. Du wirst sehen, die Gläser werden im Nu leer gefuttert sein.

Beim Topping kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Hast du die Mousse schon mal mit gehackten Pistazien probiert? Nimm dafür die ungesalzenen Nüsse, so passt ihr Aroma besser zu dem süßen Erdbeergeschmack. Magst du es knusprig, zerbrösele Shortbread-Kekse und streue die Krümel über die Erdbeermousse.

Wir lieben kleine Desserts. Nach einem guten Essen sind sie einfach ein besonderer Höhepunkt. Für einen Nachtisch braucht es nicht einmal einen besonderen Anlass. Verwöhn dich und deine Liebsten auch mal mit kleinen Lemon-Curd-Tarteletts, die intensiv nach Zitrone schmecken. Urlaubsstimmung bringst du mit diesem vietnamesischen Klebreis mit Mango auf den Tisch und von dieser veganen Kaffee-Mousse können wir einfach nicht genug bekommen.

Dessertgläser mit Erdbeermousse und frischen Erdbeeren

Erdbeermousse

Judith
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 6

Kochutensilien

  • 6 Dessertgläschen

Zutaten
  

  • 230 g Erdbeeren
  • 50 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 500 g Mascarpone
  • 200 g Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif

Zubereitung
 

  • Wasche die Erdbeeren, entferne das Grün und halbiere sie. Lege etwa 30 Gramm Beeren für die Deko beiseite. Gib Puderzucker und Zitronensaft zu den restlichen Früchten und püriere sie.
  • Fülle die Mascarpone in eine Schüssel und rühre sie mit einem Schneebesen glatt. Rühre danach die pürierten Erdbeeren unter.
  • Schlage die Sahne mit dem Sahnesteif fest und hebe sie unter die Erdbeer-Mascarpone-Masse.
  • Fülle die Mousse in die Dessertgläser und dekoriere sie mit den zurückgelegten Erdbeeren.