Veröffentlicht inFrühstück, Schnell & einfach, Unsere Favoriten

Wir wollen nie wieder etwas anderes frühstücken als diese French Toast Röllchen

Machen morgens gute Laune: Unsere French Toast Röllchen locken selbst Morgenmuffel aus den Federn.

© stock.adobe.com/ Jer87/Wirestock Creators

13 Frühstücksrezepte für einen leckeren Start in den Tag

Wow, sind die köstlich! Unsere French Toast Röllchen mit Puderzucker und süßer Zimt-Zucker-Butter-Füllung sind echte Leckerbissen, von denen man morgens gern ein paar vernascht. Brät man sie in der Pfanne, lockt der verführerische Duft alle in die Küche, und man kann es kaum erwarten, bis die erste Ladung auf dem Tisch steht.

Süße French Toast Röllchen

Unsere French Toast Röllchen sind definitiv kein Standard-Frühstück, das ist schon mal klar. Wer also die Nase voll hat von Müsli oder Käsebrot, darf sich über diese Roll-up Sandwiches freuen.

French Toast kennst du bestimmt. Es ist im Prinzip die amerikanische Form unserer Armen Ritter: in Ei gewälzte Weißbrotscheiben, die in einer Pfanne mit Fett ausgebacken werden. In den USA sind die Brotscheiben gerne mal etwas dicker und man nimmt häufig Brioche-Brot dafür. Bei unseren French Toast Röllchen darf’s aber das gute, alte Toastbrot sein.

Wichtig ist, dass du die Scheiben zunächst einzeln mit einem Nudelholz etwas größer und flacher rollst. Für die Füllung erhitzt du einfach ein bisschen Butter, sodass sie schmilzt, und verrührst sie anschließend mit Zimt und Zucker. Mit dieser Masse bestreichst du nun eine Seite der Brotscheiben und rollst diese danach fest zusammen. Diese French Toast Röllchen dürfen nun in Milch baden und anschließend in der Pfanne brutzeln. Brate sie rundherum schön knusprig an und iss sie am besten noch warm.

Zu den French Toast Röllchen passt ein Klecks Apfelmus oder fruchtige Marmelade. Auch Schokoladencreme oder ein Spritzer Ahornsirup geben eine leckere Begleitung ab.

Wenn du kreative Frühstücksideen wie diese French Toast Röllchen liebst und immer nach Inspiration Ausschau hältst, bist du bei uns genau richtig. Morgen kannst du beispielsweise unsere süßen Frühstückswraps probieren, die in zehn Minuten fertig sind. Wir lieben aber auch unsere Schoko-Bananen-Pancakes ohne Zucker. Und hast du schon einmal einen  Schoko-Bananen-Auflauf gegessen? Dann wird’s aber höchste Zeit! Wir wünschen guten Appetit.

Zwei French Toast Röllchen auf einem Teller.

French Toast Röllchen

Avatar photoFranziska
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

  • 2 EL (vegane) Butter und etwas mehr zum Braten
  • 1 1/2 EL weißer Zucker
  • 1 1/2 EL brauner Zucker
  • 2 TL gemahlener Zimt
  • 50 ml (vegane) Milch
  • 4 Scheiben Toastbrot oder anderes Brot
  • etwas Puderzucker

Zubereitung
 

  • Zerlasse die Butter in einem Topf oder in der Mikrowelle und rühre 1,5 EL weißen Zucker, braunen Zucker sowie 1 TL Zimt ein.
  • Mische in einem separaten Behälter den übrigen weißen Zucker mit dem restlichen Zimt.
  • Rolle die Brotscheiben mit einem Nudelholz flach und größer. Bestreiche sie dann auf einer Seite mit der gezuckerten Buttermischung und rolle sie fest auf.
  • Gib etwas Butter in eine Pfanne und streue den Zucker-Zimt-Mix ein.
  • Gieße die Milch in einen tiefen Teller oder eine Schüssel und wälze die Toast-Rollen darin. Brate sie dann rundherum in der Pfanne, bis sie leicht gebräunt sind.
  • Serviere die Rollen warm, bestreut mit Puderzucker.