Veröffentlicht inSandwiches, Schnell & einfach

Himmelsstürmer-Frühstück: majestätisches Frühstückssandwich mit Ei und Spinat

Starte voller Energie in den Tag mit unserem köstlichen Rezept für ein Frühstückssandwich mit Ei und Spinat. Genuss pur am Morgen!

u00a9

Den Engländern ist ihr Sandwich fast so heilig wie ihr Fünfuhrtee. Das wohl berühmteste Sandwich wird im englischen Königshaus serviert und besteht aus zwei Scheiben Toastbrot mit Butter, darauf dünne Scheiben Salatgurke und etwas Salz. Ähnlich majestätisch, wenn auch eher in seiner Größe, ist das folgende Frühstückssandwich.

Frühstücksgenuss in Übergröße

3 Scheiben Toastbrot werden übereinander gestapelt, um das Riesensandwich zu kreieren. Zwischen den einzelnen Schichten befinden sich Käse, Kochschinken und frische Spinatblätter. Aus der obersten Schicht der Toastbrotscheibe wird mithilfe eines Glases ein Loch ausgestanzt und mit einem Ei gefüllt, dass später beim Aufschneiden über die Füllung zerfließt.

Neben seinem einzigartigen Aussehen ist das Frühstückssandwich auch enorm vielseitig. Du kannst es ganz nach deinem Geschmack gestalten – füge frische Tomaten oder cremigen Avocado hinzu, um dem Sandwich eine zusätzliche Geschmacksebene zu verleihen. Lass deiner Kreativität freien Lauf und kreiere dein persönliches Meisterwerk.

Das Frühstückssandwich ist aber nicht nur ein Geschmacksabenteuer, sondern auch eine wahre Nährstoffbombe. Der Spinat versorgt dich mit wertvollen Vitaminen und Mineralstoffen, während das Ei eine reiche Quelle von Proteinen und essenziellen Fettsäuren ist. Zusammen bieten sie eine ausgewogene und gesunde Grundlage für deinen Tag.

Dieses Sandwich der Luxusklasse ist der pure Wahnsinn. Lade alle deine Freunde ein: Heute wird geschlemmt wie im Olymp!

Das brauchst du für das Frühstückssandwich:

  • 12 Scheiben Sandwichtoast (geröstet)
  • 400 g Käse (in Scheiben)
  • 300 g Kochschinken
  • 600 g frischen Babyspinat
  • 6 Scheiben Toast (geröstet)
  • 6 Eier

Für die Käsesoße:

  • 500 ml Milch
  • 300 g Mozzarella (gerieben)
  • 200 g Parmesan (gerieben)
  • 3 EL Mehl
  • 2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss

So geht das Frühstückssandwich: 

1. Lege auf einem tiefen Backblech 6 Scheiben Sandwichtoast aus und belege diese mit je der Hälfte des Käses, des Kochschinkens sowie des Spinats. Wiederhole das Ganze für die zweite Lage.

Je 6 Toastbrotscheiben werden auf Backblech verteilt und mit Spinat gefüllt und mit Käsescheibe belegt
Credit: Media Partisans

2. Stanze mithilfe eines Glases aus den 6 Toastscheiben Löcher aus. Die ausgestanzten Toastscheiben kommen nun als dritte Lage auf das Backblech. In die Aussparungen gibst du jeweils ein Ei. Die übrig gebliebenen Toastbrotkreise kannst du anderweitig verwenden.

Credit: Media Partisans

3. Nun geht es an die Käsesoße: Bereite mit Butter und Mehl eine Mehlschwitze vor und füge unter ständigem Rühren die Milch hinzu. Schmecke die Soße mit etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss ab. Jetzt rührst du den Mozzarella sowie den Parmesan unter, bis die Mischung eine gleichmäßig cremige Konsistenz erreicht hat. Die Käsesoße wird zwischen die Toastscheiben gegeben.

Credit: Media Partisans

4. Zum guten Schluss muss das Riesensandwich noch für 20 Minuten bei 170 °C im Ober-und-Unterhitze-Modus in den Ofen.

Credit: Media Partisans

Noch mehr leckere und außergewöhnliche Sandwiches findest du hier: