Veröffentlicht inBBQ, Dessert, Grillen, Schnell & einfach

Sommerdessert: gegrillte Ananas mit Eis

Überrasche deine Gäste auf dem nächsten BBQ mal mit gegrillter Ananas als Dessert. Das ist einfach zubereitet und sorgt für Staunen.

Teller mit gegrillter Ananas und Eis
u00a9 stock.adobe.com/scerpica

8 erstaunliche Grillrezepte, die jeden „Griller“ glücklich machen

Durften bei dir auf dem Grill bisher nur Fleisch in allen Varianten und maximal noch Maiskolben? Dann wird dieses Rezept alles ändern. Denn gegrillte Ananas schmeckt so unverschämt lecker, dass du einfach nicht drumherum kommst es auszuprobieren.

Gegrillte Ananas: leckeres Dessert aus nur 5 Zutaten

Ein gelungenes BBQ ist erst dann perfekt, wenn es auch ein Dessert gibt und das kommt bestenfalls ebenfalls vom Rost. Zu unserem Lieblingsobst vom Grill gehört die Ananas, die mit braunem Zucker bestreut, leicht karamellisiert. Dazu servieren wir ein kühles Eis. Wir zeigen dir, wie einfach du diesen Nachtisch zubereiten kannst.

Möchtest du ebenfalls mal Ananas auf dem Grill garen, benötigst du gerade einmal fünf Zutaten. Neben einer Ananas sind dies noch Butter, brauner Zucker, Minze und Vanilleeis.

Befreie zuerst die reife Ananas von der Schale und schneide sie dann in Scheiben. Schmilz anschließend die Butter, vermenge sie mit dem Zucker und bestreiche die Ananasscheiben beidseitig damit. Als Nächstes geht es für die leckere Frucht dann schon auf den Grill. Gare sie dort ein paar Minuten von jeder Seite, bis sie anfängt, zu karamellisieren. Danach sofort mit Eis und frischen Minzblättern servieren.

Wir haben ein klassisches Vanilleeis gewählt. Gut zur Ananas passen aber auch ein Zitronensorbet oder ein Joghurteis. Du kannst das Dessert noch mit Nüssen servieren oder mit flüssigem Honig beträufeln.

Übrigens, nicht nur Ananas lässt sich auf dem Grill garen. Auch andere Früchte vom Grill schmecken. Gute Beispiele: gegrillter Pfirsich-Salat mit Burrata und gegrillte Wassermelone mit Feta. Hast du schon mal einen Kuchen auf dem Grill zubereitet? Probier es mit diesem Blaubeerkuchen vom Grill mal aus.

Teller mit gegrillter Ananas und Eis

Gegrillte Ananas

Judith
3 (3 Bewertungen)
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 15 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 reife Ananas
  • 2 EL brauner Zucker
  • 2 EL Butter
  • 400 ml Vanilleeis
  • Minze optional

Zubereitung
 

  • Schäle die Ananas und schneide sie in gleichmäßig dicke Scheiben.
  • Schmelze die Butter uns mische sie mit dem braunen Zucker. Bestreiche die Ananasscheiben von beiden Seiten mit der Butter-Mischung und grille sie dann ebenfalls von beiden Seiten leicht braun an.
  • Serviere die gegrillten Ananasscheiben mit einer Kugel Vanilleeis und frischen Minzblättern.