Connect with us

Backen & Desserts

Grapefruitkuchen mit Frischkäsemousse und Biskuitteig

Erdbeerkuchen, Pflaumenkuchen und Apfelkuchen – alles richtig leckere Kuchen, die hierzulande am liebsten gebacken werden. Hast du aber mal Lust auf eine fruchtige Abwechslung? Wenn ja, dann probiere unbedingt unseren tollen Grapefruitkuchen. Der Biskuitteig ist herrlich luftig und die Creme sehr erfrischend – mit einer leichten Zitrusnote. Dazu gibt es noch ein fruchtiges Grapefruit-Gelee. Endlich mal ein Fruchtkuchen, den es beim Bäcker so nicht zu kaufen gibt.

Portionen: 6 bis 8
Zubereitungszeit: 40 Min
Kochzeit: 20 Min
Gesamtzeit: 1 Std
Kühlzeit: 4 bis 6 Std
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dafür brauchst du:

Für das Gelee:

  • 270 g Grapefruitsaft
  • 90 g Zucker
  • 12 g Blattgelatine

Für die Grapefruit-Gelee-Schicht:

  • 40 g Zucker
  • 10 g Maisstärke
  • 200 g Grapefruitsaft
  • 8 g Blattgelatine
  • 125 g weiße Schokolade
  • 75 g ungesalzene Butter

Für die Frischkäsemousse:

  • 70 g warmen Grapefruitsaft
  • 12 g Blattgelatine
  • 450 g H-Sahne, leicht aufgeschlagen
  • 220 g Frischkäse
  • 80 g Zucker

Für den Biskuitboden:

  • 6 Eigelb + 30 g Zucker
  • 75 g Milch
  • 60 g Pflanzenöl
  • 120 g weiches Mehl
  • 6 Eiweiß + 120 g Zucker
  • Lebensmittelfarbe in Gelb und Apricot

Außerdem:

  • Klarsichtfolie
  • Holzspieße
  • Zip-Beutel
  • Springform (Durchmesser: 18 cm)
  • Springform (Durchmesser: 16 cm)
  • Silikonmatte

So geht es:

1. Erwärme den Grapefruitsaft mit Zucker in einem Topf. Weiche die Gelatine in kaltem Wasser ein und gib sie dann zu dem warmen Grapefruitsaft hinzu. Verrühre alles so lange, bis die Gelatine sich aufgelöst hat. Fülle den Saft in einen Zip-Beutel und hänge diesen für 2 Stunden in den Kühlschrank (so wie auf dem Bild zu sehen).

2. Wenn das Gelee fest ist, entferne den Zip-Beutel und schneide das Gelee in 6 tropfenförmige Scheiben. Lege Klarsichtfolie über den Boden einer Springform und spanne den Ring ein. Verteile die Gelee-Tropfen blütenförmig auf dem Boden.

3. Für die Grapefruitcreme kochst du Grapefruitsaft mit Zucker und Stärke in einem Topf kurz auf. Weiche die Gelatine in kaltem Wasser ein und füge sie dann mit weißer Schokolade und Butter zu dem Rest hinzu. Verrühre alles miteinander und fülle es in eine weitere Springform. Friere die Mischung für 2 Stunden ein.

4. Für die Frischkäsemousse weichst du zunächst Gelatine in kaltem Wasser ein. Verrühre Frischkäse mit Zucker und Sahne vorsichtig miteinander. Löse die eingeweichte Gelatine in Grapefruitsaft und hebe anschließend nach und nach den Rest (also Frischkäse usw.) unter. Fülle alles in einen Spritzbeutel.

5. Widmen wir uns nun dem Biskuitteig. Trenne die Eier und verrühre die Eigelbe mit Zucker, Milch und Pflanzenöl. Gib gesiebtes Mehl hinzu. Schlage Eiweiß in der Küchenmaschine an und gib dann nach und nach Zucker hinzu. Wenn das Eiweiß halbfest ist, gibst du noch die Lebensmittelfarbe dazu. Hebe das gefärbte Eiweiß der Ei-Mehl-Mischung unter. Fette ein Backblech ein und lege darauf eine Silikonmatte. Verteile auf ihr den Biskuitteig, backe ihn für 15 bis 17 Minuten bei 165 °C Ober- und Unterhitze und lass ihn dann auskühlen.

6. Ziehe die Silikonmatte vom Blech und decke sie mit Backpapier ab. Drehe den Teig um und entferne die Silikonmatte vorsichtig. Stich mit einem Metallring oder einer Schüssel einen Kreis mit 18 cm (oder kleiner Durchmesser) aus. Den Rest des Teiges schneidest du in ca. 7,5 cm breite Streifen.

7. Fülle nun die mit den Gelee-Tropfen gefüllte Springform mit der Hälfte der Frischkäsemousse.

8. Entferne den Ring der Springform mit der gefrorenen Gelee-Masse, hebe diese mithilfe zweier Holzspieße vom Kuchenboden hoch und platziere auf die Frischkäsemousse in der anderen Kuchenform.

9. Verteile die restliche Frischkäsemousse in der Kuchenform und lege den ausgestochenen Biskuitkreis obendrauf. Stelle die Form dann für mindestens 4 Stunden kalt.

10. Danach drehst du die Kuchenform um. Erwärme den Ring der Kuchenform mit z.B einem Föhn und öffne den Ring vorsichtig. Entferne noch die Klarsichtfolie und lege die Biskuitteig-Streifen hochkant um den Kuchen herum.

Die drei Komponenten Biskuitteig, Frischkäsemousse und Gelee ergänzen sich bei diesem Kuchenrezept einfach hervorragend. Dieser Grapefruitkuchen ist ab sofort eine knallharte Konkurrenz für Apfelkuchen & Co. Viel Spaß beim Nachbacken!

Noch mehr fruchtige Kuchenerlebnisse findest du hier: Perfektes Dessert für den Sommer: Wassermelone als Kuchen.