Veröffentlicht inSchnell & einfach, Suppen & Salate

Köstliche Ode an den Herbst: Grünkohlsalat mit geröstetem Kürbis

Grünkohlsalat mit geröstetem Kürbis bringt Farbe auf den Tisch und ist eine tolle Variante zum klassischen Grünkohl. Probiere ihn gleich aus!

Bunter Grünkohlsalat mit geröstetem Kürbis, serviert in einer großen Schüssel. Ein Schälchen mit Dressing steht daneben. Im Hintergrund liegt Besteck
u00a9 stock.adobe.com/ fahrwasser

Ratzfatz und kinderleicht: 2 raffinierte Ideen für gefüllten Kürbis

Kürbis in zwei gefüllten Variationen, die du dir nicht entgehen lassen solltest!

Der Herbst ist die Zeit des Wandels, und dieser Grünkohlsalat mit geröstetem Kürbis ist eine Ode an die Fülle dieser Jahreszeit. Er verbindet die frischen, erdigen Aromen des Grünkohls mit der warmen, süßen Note des Kürbisses zu einem einzigartigen Geschmackerlebnis, das sättigt und glücklich macht. Ein toller Salat, den du diesen Herbst und Winter immer wieder zubereiten wirst versprochen!

Frische Alternative zum Grünkohl-Klassiker

Unser Rezept für Grünkohlsalat mit geröstetem Kürbis zeigt, dass es auch andere Zubereitungsarten für den Kohl gibt als den klassischen gekochten Grünkohl. Das auch Braunkohl oder Krauskohl genannte Wintergemüse wird traditionell erst mit dem ersten Frost verkauft, ist aber häufig auch schon vorher in den Supermärkten und auf Märkten zu finden.

In unserem Rezept wandert der Grünkohl zusammen mit Kürbiswürfeln in den Ofen und darf dort kurz mit rösten. Dadurch entfaltet er sein volles Aroma und den köstlichen Geschmack. So harmoniert er perfekt mit der samtigen Süße des gerösteten Kürbisses, während die Toppings wie rote Zwiebel, krümeliger Schafskäse und getrocknete Tomaten dem Ganzen den perfekten Biss verleihen.

Ein Dressing aus hochwertigem Öl, Essig, Senf, Ahornsirup und einer Prise Zimt sorgt für Frische, eine angenehme Süße und gleichzeitig Säure. Das passt perfekt zu dem erdigen Aroma des Grünkohls. Geröstete Kürbiskerne bilden den krönenden crunchy Abschluss für den köstlichen Grünkohlsalat mit geröstetem Kürbis.

Hast du jetzt Lust bekommen auf noch mehr frische Herbst- und Wintersalate? Dann haben wir noch mehr tolle Rezepte für dich. Bei unserem Rote-Bete-Salat mit Schafskäse verbinden sich erdige Aromen mit würzigem Feta, beim herbstlichen Kürbis-Apfel-Salat landen saisonale Zutaten in einer Schüssel. Frischer Genuss erwartet dich mit unserem Fenchel-Apfel-Salat.

Doch jetzt kümmern wir uns erst einmal um den Grünkohlsalat mit geröstetem Kürbis, besorgen die Zutaten und zaubern diesen köstlichen Salat. Viel Spaß dabei und guten Appetit!

Bunter Grünkohlsalat mit geröstetem Kürbis, serviert in einer großen Schüssel. Ein Schälchen mit Dressing steht daneben. Im Hintergrund liegt Besteck

Grünkohlsalat mit geröstetem Kürbis

Avatar photoVanessa
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Für den Salat:

  • 1/2 Hokkaido
  • 2 EL EL Olivenöl
  • 1 TL Chiliflocken
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 rote Zwiebel
  • 80 g getrocknete Tomaten
  • 150 g Ziegenkäse
  • 250 g Grünkohl gewaschen und grob gezupft
  • 60 g Kürbiskerne

Für das Dressing:

  • 1 TL Senf
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 EL Balsamico-Essig hell
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Zimt

Zubereitung
 

  • Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Putze und wasche den Kürbis, entferne die Kerne und schneide ihn in kleine Würfel. Lege die Kürbiswürfel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und vermische sie mit 1 EL Olivenöl, Chili, Salz und Pfeffer. Röste sie dann im Ofen für 20 Minuten.
  • In der Zwischenzeit kannst du die anderen Zutaten für den Salat vorbereiten: Schäle die rote Zwiebel und schneide sie ihn dünne Ringe. Lass die getrockneten Tomaten abtupfen und schneide sie klein. Brösele den Ziegenkäse ebenfalls klein.
  • Massiere den Grünkohl mit 1 EL Olivenöl und Salz und gib ihn für 2 Minuten mit zum Kürbis in den Ofen.
  • Nimm den Kürbis und den Grünkohl aus dem Ofen, lass sie etwas abkühlen und gib sie zusammen mit den restlichen Zutaten in eine große Schüssel.
  • Röste die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett an.
  • Vermische alle Zutaten für das Dressing, würze mit Salz und Pfeffer und gib das Dressing über den Grünkohlsalat. Toppe den Salat mit den Kürbiskernen.