Veröffentlicht inHühnchen

Hähnchenbrust Hawaii mit knuspriger Panade: köstlich exotisch

Hol dir paradiesischen Genuss in deine Küche mit unserem Rezept für Hähnchenbrust Hawaii. Probiere die fruchtig-würzige Kombination gleich aus!

© leckerschmecker

Hähnchenbrust Hawaii mit Käse-Schinken-Ananas-Füllung

Toast Hawaii in einer Hähnchenbrust? Wir sagen: Ja! Entdecke den himmlischen Geschmack der Hähnchenbrust Hawaii und genieße sie noch heute!

Feinschmecker, die einfache und besonders schmackhafte Gerichte bevorzugen, schwören auf Hähnchenbrust. Sie ist zart, saftig und preislich erschwinglich. Aufgrund ihres milden Geschmacks lässt sich die Hähnchenbrust vielseitig zubereiten. Diese Variante der Hähnchenbrust, überbacken mit einer knusprigen Panade und einer köstlichen Füllung in der Mitte à la Toast Hawaii, überzeugt jeden.

Hähnchenbrust à la Toast Hawaii

Die Hähnchenbrust Hawaii vereint die besten Elemente des beliebten Toast-Hawaii-Sandwichs mit zartem Hähnchenfleisch und einer knusprigen Panade. Die perfekte Kombination aus salzigem Schinken, zarter Hähnchenbrust und geschmolzenem Käse wird deinen Gaumen verwöhnen.

Das Geheimnis dieses Rezepts liegt aber im Innern der Hähnchenbrust. Die Füllung aus fruchtiger Ananas sorgt für ein einzigartiges Geschmackserlebnis und rundet das Gericht ab.

Folge uns mit diesem Rezept zu einem kulinarischen Abenteuer. Wir zeigen dir, wie du die Hähnchenbrustfilets vorbereitest und mit einer leckeren Panade umhüllst, bevor sie im Ofen goldbraun gebacken werden. Dazu servieren wir kross gebratene Kartoffelwürfel, die die Hähnchenbrust Hawaii zu einem unwiderstehlichen Gericht machen.

Wir können von dem zarten Fleisch gar nicht genug bekommen. Der Clou sind die knusprige Panade und das saftige Innenleben der Brust. Ein tolles Gericht, welches ohne viel Stress einfach im Ofen vor sich hin brutzelt. Diese Hähnchenbrust Hawaii wird dich satt und glücklich machen.

Hähnchenbrust Hawaii mit Kartoffelwürfeln und Salat. Im Hintergrund liegen Schinken-Käse-Röllchen auf einem Teller.

Hähnchenbrust Hawaii

Oli
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen 2 Stück

Zutaten
  

  • 2 Hähnchenbrüste
  • 200 g Mehl
  • 2 verquirlte Eier
  • 200 g Paniermehl

Für die Füllung:

  • 1 Scheibe Kochschinken
  • 2 Scheiben Emmentaler
  • 1 Scheibe Ananas
  • 50 ml Béchamelsoße
  • 80 g geriebenen Mozzarella
  • Außerdem:
  • 500 g Kartoffeln
  • Béchamelsoße

Zubereitung
 

  • Schneide die beiden Hähnchenbrüste in der Mitte ein. Ziehe sie danach erst durch Mehl, dann durch verquirltes Ei und durch Paniermehl. Lege das panierte Fleisch zunächst auf ein Backblech mit Backpapier.
  • Halbiere eine Ananasscheibe längs, sodass zwei schöne, feine Scheiben entstehen. Lege diese dünnen Scheiben in den mittigen Schnitt der beiden Hähnchenbrüste.
  • Rolle eine Scheibe Kochschinken mit 2 Scheiben Emmentaler zusammen und schneide die Rolle in der Mitte durch.
  • Stecke je ein halbes Schinken-Röllchen auf die Ananasscheiben und begieße es mit Béchamelsoße. Streue zuletzt noch geriebenen Mozzarella auf die Röllchen.
  • Schäle die Kartoffeln und würfele sie. Platziere die Würfel neben den beiden Hähnchenbrüsten auf dem Backblech, beträufele sie mit Öl und würze sie mit Salz. Schiebe das Blech für 40 Minuten bei 170 °C Umluft in den Ofen. Bestreue die fertige Hähnchenbrust mit gehackter Petersilie und serviere sie zusammen mit den Kartoffelwürfeln.

Noch mehr Rezepte mit leckerer Hähnchenbrust findest du hier: