Veröffentlicht inBacken, No-bake-Kuchen

Einfach zubereitet und unwiderstehlich lecker: Himbeer-Schnitten ohne Backen

Verwöhne dich mit unseren leckeren Himbeer-Schnitten mit Vanillecreme – das perfekte Dessert ohne Backen!

himbeer-schnitten Credit: Fruchtige Himbeer-Schnitten ohne Backen / ©rainbow33 – stock.adobe.com

Hast du Lust auf ein fruchtiges und erfrischendes Dessert, das ohne Backen zubereitet wird? Dann solltest du unbedingt unser Rezept für Himbeer-Schnitten ausprobieren! Diese süßen Leckereien sind einfach zuzubereiten und ideal für sonnige Frühlingstage oder besondere Anlässe.

Himbeer-Schnitten mit Vanillecreme
Fruchtige Himbeer-Schnitten ohne Backen / ©rainbow33 – stock.adobe.com Credit: Fruchtige Himbeer-Schnitten ohne Backen / ©rainbow33 – stock.adobe.com

Wenn du nach einer schnellen und einfachen Möglichkeit suchst, um deine Gäste zu beeindrucken oder dich selbst zu verwöhnen, dann haben wir das perfekte Rezept für dich: Himbeer-Schnitten mit Vanillecreme – ganz ohne Backen!

Wusstest du übrigens, dass Himbeeren nicht nur köstlich, sondern auch reich an Antioxidantien und Vitaminen sind? Sie haben in der Regel von Juni bis September Saison und sind dann am frischesten und leckersten. Wenn du keine frischen Himbeeren bekommen kannst, kannst du auch gefrorene verwenden und diese vorher auftauen.

Varianten des Rezepts

Wenn du die Himbeer-Schnitten etwas gesünder machen möchtest, kannst du den Puderzucker durch Kokosblütenzucker und den Frischkäse durch Quark oder Joghurt mit geringerem Fettgehalt ersetzen. Um das Rezept noch frischer zu machen, kannst du zusätzlich eine Limette auspressen und den Saft unter die Frischkäse-Creme mischen. 

Gönne dir und deinen Gästen diesen leckeren Kuchen. Du brauchst keinen Backofen oder besondere Fähigkeiten, um die Himbeer-Schnitten zuzubereiten. Mit nur wenigen Zutaten kannst du ein köstliches und erfrischendes Dessert zaubern. Viel Spaß beim Ausprobieren! 

Dafür brauchst du:

  • 200 g Löffelbiskuits 
  • 150 g Butter 
  • 250 g Frischkäse 
  • 100 g Puderzucker 
  • 1 Vanilleschote 
  • 300 ml Schlagsahne 
  • 300 g frische oder tiefgekühlte Himbeeren

So einfach gehen die Himbeer-Schnitten:

  1. Zerstoße die Löffelbiskuits in einer Schüssel. 
  2. Schmilz die Butter und gib sie zu den Löffelbiskuits hinzu. Vermische beides gut miteinander. 
  3. Gib die Mischung auf den Boden einer runden Form und drücke sie fest. Stelle die Form in den Kühlschrank, damit die Mischung hart wird. 
  4. Schlage den Frischkäse mit dem Puderzucker und dem Mark der Vanilleschote in einer separaten Schüssel glatt. Schlage anschließend auch die Schlagsahne steif und hebe sie vorsichtig unter die Frischkäse-Mischung. 
  5. Gib die Hälfte der Mischung auf den Löffelbiskuit-Boden und verteile die Himbeeren auf der Creme. 
  6. Gib den Rest der Frischkäse-Creme auf die Himbeeren und streiche sie glatt. 
  7. Stelle die Form für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, damit die Schnitten fest werden.

Wenn du weitere Rezepte mit Himbeeren suchst, schau doch mal in unserer Rezeptsammlung vorbei:

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.