Hausgemachte Piroggen mit fruchtigen Himbeeren und Vanillesoße

Hauptspeisen sind größtenteils herzhaft. Da ist eine süße Variante doch mal eine willkommene Abwechslung, oder? Das heutige Rezept vereint traditionelle Piroggen mit fruchtigen Himbeeren und einer cremigen Vanillesoße. Das Ergebnis: lecker!

Dafür brauchst du:

Für den Teig:

  • 300 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Salz
  • 100 ml warmes Wasser

Für die Füllung:

  • 1 EL braunen Zucker
  • 300 g Himbeeren
  • Saft einer halben Zitrone

Für die Vanillesoße:

  • 30 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 500 ml Milch
  • 15 g Speisestärke
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz

So geht es:

1.) Verknete das Mehl mit Ei, Öl, Salz und Wasser zu einem glatten Teig. Decke diesen dann ab und lass ihn für 15 Minuten ruhen. Rolle den Teig anschließend auf einer bemehlten Oberfläche dünn aus und stich mit einem Glas Kreise aus.

2.) Während der Teig ruht, kannst du schon beginnen, die Füllung zuzubereiten. Karamellisiere dafür den braunen Zucker, schwenke kurz die Himbeeren darin und gib abschließend den Zitronensaft hinzu. Lass die Mischung dann etwas abkühlen.

3.) Gib nun mit einem kleinen Löffel auf die Mitte jedes Kreises etwas von der Himbeermasse.

4.) Klappe die Teigkreise zu und drücke sie an den Rändern zusammen.

5.) Bringe Wasser mit einem TL Salz und einem TL Zucker in einem Topf zum Kochen, lege dann nach und nach die Piroggen hinein und lass sie für 3 bis 5 Minuten köcheln; wenn die Teigtaschen fertig sind, schwimmen sie an der Wasseroberfläche.

6.) Als Letztes musst du nur noch die Vanillesoße zubereiten: Gib dafür den Zucker zusammen mit dem Mark der Vanilleschote und der Vanilleschote selbst in einen Topf. Kippe dann etwas mehr als die Hälfte der Milch hinzu. Verrühre die restliche Milch erst mit der Speisestärke, bevor du sie ebenfalls in den Topf gießt. Rühre dann die Eigelbe und das Salz hinein. Lass die Vanillesoße unter Rühren zunächst aufkochen und dann noch etwa 1/2 Minute köcheln.

7.) Entferne vor dem Servieren die Reste der Vanilleschote. Übergieße dann die Teigtaschen mit der süßen Vanillesoße und genieße den glamourösen Geschmack der fruchtigen Piroggen.

Die gefüllten Teigtaschen können traditionell als Vorspeise, Hauptgericht oder Nachtisch serviert werden, dabei ist es egal, ob sie süß oder herzhaft gefüllt sind. Piroggen schmecken nämlich auch mit Fleisch, Käse oder Gemüse hervorragend. Doch als fruchtige Abwechslung eignen sich Himbeeren, Erdbeeren oder auch Feigen ganz besonders. Was auch immer du in die kleinen Teiglinge packst – wir wünschen guten Appetit!

Du kannst süßen Sachen nicht widerstehen? Dann wirst du dich über diese hausgemachten Germknödel mit köstlicher Füllung besonders freuen.

Kommentare

Auch interessant