Episches Hotdog-Rezept für dein nächstes BBQ

Die Tage werden länger, die Bäume grüner, die Temperaturen steigen! Es ist so weit: Man kann den Frühling schon riechen. Und was gehört mindestens genauso zum Frühling wie Heuschnupfen? Grillen! Wenn ihr es also nicht erwarten könnt und schon jetzt unbedingt angrillen wollt, solltet ihr folgendes Rezept ausprobieren. Dieser epische Hotdog überzeugt mit einer mit Käse gefüllten groben Bratwurst, die in Baconscheiben eingewickelt ist. Zu guter Letzt ist die Wurst noch in einer Grillpaprika versteckt. Besser kann die Grillsaison eigentlich nicht starten.

Dafür brauchst du (pro Hotdog):

  • 2 rohe grobe Bratwürste
  • Käsewürfel
  • 200 g Bacon in Streifen
  • rote Spitzpaprika
  • Senfmayonnaise
  • grüne Jalapeños, gewürfelt
  • Hotdog-Brötchen, ca. 300 g schwer
  • Holzspieß oder Makkaroni

So geht es:

1.) Schneide die beiden Bratwürste längs ein und stecke je 3 Käsewürfel in die Fleischmasse.

2.) Lege die Baconscheiben einander überlappend auf ein Stück Frischhaltefolie und rolle die beiden mit Käse gespickten Bratwürste hintereinanderliegend damit ein, sodass du eine lange Wurst vor dir hast.

3.) Entferne die Frischhaltefolie und stecke die Makkaroni oder den Holzstab in die Bacon-Wurst-Rolle.

4.) Lege die Wurst am Spieß auf den Grill und brate sie ringsherum an.

5.) Schneide die Enden der Spitzpaprika ab und diese dann der Länge nach auf. Lege sie um die gebratene Wurst am Spieß auf dem Grill. Grille den Spieß dann weiter, bis auch die Paprika fertig gegrillt ist.

6.) Schneide das Hotdog-Brötchen auf und lege die Wurst samt Paprika hinein. Ziehe den Holzstab oder die Makkaroni heraus und garniere den Hotdog mit Senfmayonnaise und klein geschnittenen Jalapeños.

Wem läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen? Hol den Grill heraus, wickle die Bratwürste in Bacon ein, schieb die Makkaroni rein und ab auf den Rost!

Hier findest du das Rezept für die gefüllte Paprika im Teigmantel aus dem Bonusvideo.

Kommentare

Auch interessant