Veröffentlicht inNudeln, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Schnelles One-Pot-Rezept: cremige Käse-Lauch-Pasta

Mit unserer Käse-Lauch-Pasta holst du dir die beliebte Käse-Lauch-Suppe als Nudelgericht in den Topf. So einfach und lecker geht Genuss!

Käse-Lauch-Pasta mit viel Käse, serviert auf einem Teller. Daneben liegen Gabel und Löffel.
Kleiner Abwasch, großer Genuss: Bei dieser Käse-Lauch-Pasta wird alles in einem Topf gekocht. Credit: stock.adobe.com/ Martin Turzak

Wir lieben schnelle Nudelgerichte! Vor allem, wenn sie als One-Pot-Pasta daherkommen, bei der alle Zutaten in einem Topf zubereitet werden. So sparst du eine Menge Zeit und Abwasch – aber nicht am Geschmack. Der ist bei unserem Rezept für Käse-Lauch-Pasta einfach nur deftig und lecker. Wenn du die beliebte Suppe mit Käse und Lauch magst, wirst du diese Pasta lieben! Die Soße mit Frischkäse ist so cremig und käsig, dass man sie fast pur löffeln könnte. Also, schnapp dir einen Topf, deine Zutaten und los geht die schnelle Küchen-Action!

Kleine Zutatenliste, großer Geschmack: Käse-Lauch-Pasta

Die Käse-Lauch-Pasta wärmt als Soulfood das Herz und den Bauch, denn die Kombination aus Spaghetti, kräftigem Lauch, knackigen Erbsen, cremiger Soße und viel Käse ist einfach nur lecker. Noch dazu sind die Zutaten für die One-Pot-Pasta überschaubar. Die Fix-Tüte aus dem Supermarkt kannst du dir sparen, selbst machen geht nämlich ebenso schnell und einfach. Und schmeckt viel besser, versprochen!

Neben diesem haben wir noch weitere tolle Rezepte für schnelle One-Pot-Pasta, die einfach satt und glücklich machen. Probiere doch auch unsere One-Pot-Pasta à la Bolognese, eine Variante mit Brokkoli oder unser One-Pot-Rezept mit Hähnchen aus.

Jetzt aber erst einmal zurück zur Käse-Lauch-Pasta: Über das schnelle Rezept freuen sich Veggie-Fans ebenso wie kleine und große Schleckermäuler. Dank der cremigen Soße ist die Pasta nämlich auch bei Kindern beliebt. Kommen mehr Leute zum Essen als geplant, lässt sich die Rezeptmenge unkompliziert verdoppeln. Nur der Topf sollte dann etwas größer ausfallen. Wer auf Fleisch nicht verzichten möchte, kann die Käse-Lauch-Pasta auch mit Hackfleisch zubereiten.

Die Käse-Lauch-Pasta kannst du als Meal Prep auch wunderbar am Vortag vorbereiten und zur Arbeit mitnehmen oder gemütlich in deinem Home Office genießen. Für den Vorrat lässt sie sich einfach einfrieren. So kannst du dich zu einem späteren Zeitpunkt über das leckere One-Pot-Gericht freuen und musst dir keine Gedanken machen, was du kochen könntest. Als große Fans der Käse-Lauch-Suppe und jetzt auch Käse-Lauch-Pasta können wir bei Leckerschmecker dir dieses Rezept nur empfehlen – koche es unbedingt nach!

Käse-Lauch-Pasta mit viel Käse, serviert auf einem Teller. Daneben liegen Gabel und Löffel.

Käse-Lauch-Pasta

Avatar photoVanessa
3 (1 Bewertung)
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 2 Stangen Lauch
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Spaghetti
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 100 g Frischkäse
  • 100 g TK-Erbsen
  • 40 g Pinienkerne
  • 60 g Streukäse

Zubereitung
 

  • Wasche den Lauch und schneide ihn in dünne Ringe. Schäle Zwiebeln und Knoblauch und würfele sie klein.
  • Erhitze Butter und Olivenöl in einem großen Topf. Gib Lauch, Zwiebeln und Knoblauch hinzu und schwitze sie an. Würze alles mit Salz und Pfeffer.
  • Gib Spaghetti, Brühe und Frischkäse hinzu und bringe die Mischung zum Kochen. Reduziere die Hitze und lasse alles 12 Minuten köcheln, dabei ab und zu umrühren, bis die Pasta gar ist. Gib in den letzten 5 Minuten die TK-Erbsen hinzu.
  • Röste die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl goldbraun.
  • Nimm den Topf vom Herd, füge die Hälfte des Streukäses hinzu und vermische alles gut.
  • Garniere die Pasta mit Pinienkernen und dem restlichen Streukäse. Würze nach Belieben mit etwas Pfeffer und genieße deine köstliche Käse-Lauch-Pasta.

Notizen

Tipp: Wer auf Fleisch nicht verzichten möchte, kann die Pasta zum Beispiel mit Hackfleisch zubereiten. Dann erinnert das Nudelgericht geschmacklich an die beliebte Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch. Dafür 500 g Hackfleisch bei Schritt 2 mitbraten.