Veröffentlicht inAufläufe, Käse, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Käse-Mais-Auflauf: ein cremiges Wohlfühlgericht aus dem Ofen

Wer im Alltag weder Zeit noch Lust hat, lange in der Küche zu stehen, aber dennoch hausgemachte Gerichte genießen will, macht mit unserem schnellen und leckeren Käse-Mais-Auflauf nichts falsch.

Käse-Mais-Auflauf in einer Ofenform.
u00a9 stock.adobe.com/Liudmyla

Viel zu unbekannt! 10 nützliche Tricks rund ums Kochen, Backen & Co.

Der Käse-Mais-Auflauf schmeckt cremig, käsig und unglaublich lecker. Noch dazu ist dieses Ofengericht blitzschnell gemacht. Du musst nur zehn Minuten in der Küche stehen und anschließend den Auflauf 20 Minuten backen lassen. Fertig! Damit eignet sich unser Gericht für die unkomplizierte Feierabendküche. Mit unserem Rezept gelingt dir der tolle Auflauf garantiert.

Käse-Mais-Auflauf nach amerikanischem Vorbild

Für unseren Käse-Mais-Auflauf haben wir uns von einem amerikanischen Klassiker, dem Corn Pudding, inspirieren lassen. Die leckere Beilage wird dort gerne zu Thanksgiving oder anlässlich des Super Bowls gereicht. Wir brauchen für dieses Ofengericht keinen besonderen Anlass, sondern einfach Hunger und ein bisschen Zeit. Aber auch nicht viel, schließlich steht dein Käse-Mais-Auflauf in wenigen Minuten ofenfrisch und dampfend auf dem Tisch.

Du brauchst für dieses cremig-käsige Gericht Eier, Butter, Milch, Maisstärke, Frühlingszwiebeln, reichlich Dosenmais, Frischkäse und geriebenen Käse. Zunächst verquirlst du die Eier. Die Butter schmilzt du und gibst sie zusammen mit der Milch und der Speisestärke zu den Eiern. Einen Teil des Mais pürierst du und gibst ihn mit dem restlichen Mais dazu.

Mische den Frischkäse und die gehackten Frühlingszwiebeln nun unter. Gib dann alles in die gefettete Auflaufform und bestreue es mit dem geriebenen Käse. Anschließend backst du den Käse-Mais-Auflauf in 20 Minuten im Ofen goldbraun. Gar nicht so schwer, oder?

Die amerikanische Küche gibt so einige leckere Mais-Rezepte her. Süßes Maisbrot (Cornbread) ist auch ein leckerer Vertreter. Unser Nudelauflauf mit Lachs ist ebenfalls ein schneller Auflauf, der ausgesprochen lecker schmeckt. Und für den Tomaten-Zucchini-Auflauf musst du gerade einmal zehn Minuten in der Küche stehen.

Käse-Mais-Auflauf in einer Ofenform.

Käse-Mais-Auflauf

Ann-Katrin
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 5 Eier
  • 50 g Butter
  • 300 ml Milch
  • 4 EL Maisstärke
  • 3 Dosen Mais insgesamt 900 g
  • ½ Bund Frühlingszwiebeln
  • 200 g Frischkäse
  • etwas Salz
  • 1 EL Butter für die Form
  • 150 g geriebener Käse

Zubereitung
 

  • Heize den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor.
  • Gib die Eier in eine Schüssel und verquirle sie.
  • Lass Butter schmelzen und etwas abkühlen. Gib sie dann mit der Milch und der Maisstärke zu den Eiern und verrühre alles.
  • Püriere eine Dose Mais und mische das Püree mit dem restlichen Mais. Gib alles zu der Ei-Mischung.
  • Hacke die Frühlingszwiebeln und gib sie zusammen mit dem Frischkäse und Salz dazu. Verrühre alles zu einer homogenen Masse.
  • Fette eine Auflaufform mit Butter ein. Fülle die Masse hinein und bestreue sie mit geriebenem Käse.
  • Backe alles für 20 Minuten goldbraun.