Veröffentlicht inAufläufe, Fisch & Meeresfrüchte, Nudeln, Schnell & einfach

Auflauf, wenn es schnell gehen soll: Nudelauflauf mit Lachs

Ein Lachs-Nudelauflauf lässt sich rasch zubereiten und bietet mit seiner samtigen Sahnesoße und dem knusprig überbackenen Käse ein himmlisches Geschmackserlebnis.

Auflaufform mit einem Nudelauflauf mit Lachs gefüllt auf hellem Untergrund
© stock.adobe.com/ HLPhoto

11 schnelle Rezepte & nützliche Kochtricks, die du jeden Tag gebrauchen kannst

Die Vorfreude auf ein Pasta-Gericht bringt oft alle Familienmitglieder gemeinsam an den Tisch. Ein einfach herzustellender Nudelauflauf mit Lachs, in einer cremigen Sauce und mit einer krossen Käseschicht, ist ohne großen Aufwand zubereitet. Alles, was du tun musst, ist die Zutaten vorzubereiten und sie in die Backform zu füllen – danach erledigt der Ofen den Rest und du darfst dich auf ein schmackhaftes, warmes Gericht freuen.

Rezept für schnellen Nudelauflauf mit Lachs

Aufläufe sind lecker, schmecken allen und das Beste: Sie sind richtig schnell zubereitet. Alle Zutaten kommen in eine Form und werden dann im Ofen fertig gegart. So wie dieser Nudelauflauf mit Lachs in einer cremigen Sahnesoße. Vom Aufreißen der Nudelpackung bis zum Servieren braucht dieses Gericht gerade einmal 40 Minuten. Wenn sich zwischendurch schon mal der Magen zu Wort meldet, dann sind solch einfache und schnelle Rezepte wie der Nudelauflauf mit Lachs ideal.

Nudeln machen glücklich. In Kombination mit Lachs, knusprigem Käse und einer cremigen Sahnesoße sowieso. Für diesen Auflauf passen Fusilli besonders gut. Die große Oberfläche der Nudeln sorgt dafür, dass die Soße gut aufgenommen wird. Du kannst stattdessen aber auch Röhrennudeln verwenden. Ein weiterer Pluspunkt des Nudelauflaufs: Er macht richtig satt und ist zudem gesund. Der Lachs liefert nämlich ausreichend Eiweiß und gesunde Omega-3-Fettsäuren.

Fehlt dir im Nudelauflauf mit Lachs mehr Gemüse, dann kannst du noch weitere Zutaten hinzufügen. Gut zu Lachs passen auch Spinat, Brokkoli-Röschen oder Champignons. Achte aber darauf, dass du bei zusätzlichen Zutaten eventuell eine größere Auflaufform benötigst und etwas mehr von der Sahnesoße zubereiten musst. Zum Servieren kannst du noch gehackte Petersilie oder Schnittlauch über den Auflauf streuen.

Bei dem Gedanken an einen dampfenden Auflauf frisch aus dem Ofen läuft dir das Wasser im Mund zusammen? Dann lass dich von den anderen Auflaufgerichten bei Leckerschmecker inspirieren. Ein Tipp ist unser Schnitzel-Auflauf, bei dem Kalbs- oder Schweinefleisch mit Zwiebeln und Pilzen in einer Sahnesoße mit Käse überbacken wird. Außergewöhnlich, aber ein echter Geheimtipp ist der Fischstäbchen-Auflauf mit Gemüse. Wer von Aufläufen nicht genug bekommt, kann einem Eiauflauf zum Frühstück in den Tag starten. Wir wünschen guten Appetit.

Auflaufform mit einem Nudelauflauf mit Lachs gefüllt auf hellem Untergrund

Nudelauflauf mit Lachs

Avatar photoJudith
4.39 (49 Bewertungen)
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g Lachsfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Olivenöl
  • 400 g Nudeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • Dill
  • 150 g Frischkäse
  • 150 ml Sahne
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 2 Eier
  • 150 g Erbsen
  • 200 g geriebener Käse

Zubereitung
 

  • Wasche die Lachsfilets und tupfe sie trocken. Schneide sie anschließend in Würfel. Würze sie mit Salz und Pfeffer. Beträufle sie mit etwas Zitronensaft und brate sie in einer Pfanne mit Öl kurz an.
  • Koche die Nudeln nach Packungsangabe al dente.
  • Schäle und hacke in der Zwischenzeit den Knoblauch in feine Würfel. Wasche den Dill und schneide ihn feine Streifen. Streiche eine Auflaufform mit Öl ein. Heize den Backofen auf 200 Grad vor.
  • Gib Frischkäse, Sahne und Gemüsebrühe in eine Schüssel, füge Salz, Pfeffer und Muskatnuss hinzu. Trenne die Eier und gib die Eigelbe ebenfalls in die Schüssel. Vermenge alles zu einer cremigen Soße. Du kannst dafür auch einen Mixer oder Pürierstab zur Hilfe nehmen.
  • Gieße die fertigen Nudeln ab und fülle sie in die Auflaufform. Verteile die gefrorenen Erbsen und den Knoblauch darauf. Verteile danach den angebratenen Lachs auf den Nudeln und übergieße alle mit der Soße. Streue abschließend den geriebenen Käse über die Soße und backe den Auflauf ca. 30 Minuten bei 200 Grad, bis er goldbraun ist.