Veröffentlicht inAufläufe, Klassiker, Nudeln, Vegetarisch & Vegan

Käsenudeln mit knuspriger Semmelbrösel-Schicht: Lieblingsrezept

Für unsere leckeren Käsenudeln brauchst du nur ein paar Zutaten und eine Pfanne, den Rest erledigt der Ofen. In 30 Minuten servierst du ein knuspriges Pastagericht!

Käsenudeln, serviert in einer gusseisernen Pfanne. Im Hintergrund stehen Tomaten und Semmelbrösel als Deko.
© stock.adobe.com/ fahrwasser

Gleichzeitig zart und hart: knusprige Käsenudeln aus dem Ofen

Käsenudeln sind ein typisches Comfort-Food, das Gemütlichkeit und Heimatverbundenheit verkörpert. Sie werden oft in traditionellen Gasthäusern auf Almhütten serviert, wo sie eine warme und einladende Atmosphäre schaffen. Wir kochen die einfache, aber köstliche Mahlzeit zu Hause nach und zaubern in unter 30 Minuten ein Pastagericht mit Knusperfaktor.

Rezept für cremige Käsenudeln

Nudelgerichte haben meist eines gemeinsam: Sie sind cremig-zart. Nur bei Aufläufen kann es vorkommen, dass am Ende harte Nudeln bleiben, wenn nicht ausreichend Soße in der Form war. Auch unsere Käsenudeln halten eine – jedoch mit Absicht – harte Schicht bereit. Die besteht glücklicherweise nicht aus ungekochten Nudeln, sondern aus krossen Semmelbröseln. Darunter warten eine Schicht Käse und perfekt gegarte Nudeln.

Oben hart, darunter zart: Mit diesem interessanten Kontrast warten die cremigen Käsenudeln auf. Wer ein bisschen mehr wagen will, kann auch zerbröselte Chips auf die Pfanne geben. Die sorgen für noch mehr Geschmack.

Das Rezept für Käsenudeln ist noch dazu supereinfach und spart Abwasch – denn du brauchst nur eine Pfanne. Die sollte zwar ofenfest sein, damit du die Pasta dann auch in den Backofen schieben kannst, aber dann garen erst die Nudeln in der Pfanne und werden dann gebacken. Der Beweis, dass einfache, schnelle Gerichte oft die Besten sind!

Wir bei Leckerschmecker lieben Nudeln. Stöbere dich doch auch durch unsere anderen Ideen wie Hot Dog Pasta, vegane Spaghetti Diavolo oder schnelle Knoblauchnudeln. Jetzt zaubern wir aber erst einmal unsere Ofenpasta!

Käsenudeln

Christoph Beck
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 18 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 28 Minuten
Portionen 2

Zutaten
  

  • 300 ml Milch
  • 100 g Nudeln
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g geriebener Cheddar
  • 75 g gewürfelte Tomaten
  • 75 g Semmelbrösel
  • etwas gehackte Petersilie

Zubereitung
 

  • Gib die Milch in eine Pfanne, koche die Nudeln in ihr gar und würze mit Salz und Pfeffer. Dabei nicht das ständige Rühren vergessen, um die Milch vor dem Anbrennen zu bewahren.
  • Füge 180 g Käse und Tomaten hinzu und mische die Zutaten unter, bis der Käse zerlaufen ist.
  • Den übrigen Käse streust du auf die Pfanne, außerdem die Semmelbrösel. Nun wird das Gericht bei 180 °C für 10 Minuten im Ofen gebacken. Eine gusseiserne Pfanne darf ohne Weiteres in den Ofen, alternativ kann man die Nudeln in eine Auflaufform umfüllen.