Veröffentlicht inAufläufe, Klassiker

Kartoffel-Hackbällchen-Auflauf mit Spinat und Béchamelsoße

Dieser saftige Kartoffel-Hackbällchen-Auflauf mit würzigem Spinat und cremiger Béchamelsauce schmeckt zu jeder Gelegenheit!

Kartoffel-Hackbällchen-Auflauf
© Leckerschmecker

Kartoffel-Hackbällchen-Auflauf mit Spinat und Béchamelsoße

Dieser saftige Kartoffel-Hackbällchen-Auflauf mit würzigem Spinat und cremiger Béchamelsoße schmeckt immer. Entdecke hier das Rezept!

Langsam wird es Frühling, aber einen Auflauf kann man sich auch im Lenz schmecken lassen. Vor allem, wenn es ein Kartoffel-Hackbällchen-Auflauf ist, der mit Spinat und einer Béchamelsoße verfeinert wird. Der reicht für die ganze Familie.

Kartoffel-Hackbällchen-Auflauf aus dem Ofen

Wir lieben Kartoffeln, und wir lieben Hackbällchen, wieso also nicht einfach mal beide kombinieren? Eben, das dachten wir uns auch. Herausgekommen ist ein Kartoffel-Hackbällchen-Auflauf. Deftig, käsig, cremig, und noch so viel mehr – hast du schon Lust bekommen, ihn nachzukochen?

Ein leckerer Auflauf ist eben immer eine gute Idee. Damit nicht immer dieselben Kreationen auf dem Teller landen, kommt jetzt eine Variante, die dich begeistern wird: ein saftiger Kartoffel-Hackbällchen-Auflauf mit würzigem Spinat und cremiger Béchamelsoße.

An diesem saftigen Kartoffel-Hackbällchen-Auflauf mit würzigem Spinat und cremiger Béchamelsauce gibt es überhaupt nichts auszusetzen – wer gerne Aufläufe isst, wird an diesem Rezept wahre Freude haben.

Kartoffel-Hackbällchen-Auflauf

Kartoffel-Hackbällchen-Auflauf

1.75 (4 Bewertungen)
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 10 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 25 Minuten
Portionen 7

Zutaten
  

  • 900 g Kartoffelscheiben
  • 400 g Blattspinat
  • 1 kg Rinderhackfleisch
  • 350 g Zwiebeln
  • 30 g Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Muskat
  • 250 g Bacon
  • 250 g geriebener Edamer
  • Öl zum Braten

Für die Béchamelsoße:

  • 1 l Milch
  • 70 g Mehl Type 405
  • 70 g Butter
  • Muskat

Zubereitung
 

  • Koche die Kartoffeln wie gewohnt. Lass sie dann abkühlen und schneide sie in Scheiben.
  • Schneide derweil die Zwiebel in kleine Würfel. Brate die Hälfte davon zusammen mit dem Spinat in etwas Öl an. Würze den Spinat abschließend mit Salz, Pfeffer und Muskat.
  • Vermenge die restlichen Zwiebelwürfel und die Petersilie mit dem Hackfleisch und würze alles mit Salz und Pfeffer. Forme aus dem Hackfleisch Bällchen.
  • Brate den Bacon in Öl von beiden Seiten schön knusprig an.
  • Zerlasse für die Béchamelsoße zunächst Butter in einem Topf. Rühre dann nach und nach das Mehl hinzu. Gib einen Schluck Milch dazu, sobald Butter und Mehl beginnen, trocken zu werden. Ist die Masse wieder glatt, gib erneut etwas Milch hinzu. Wiederhole den Vorgang, bis die ganze Milch im Topf ist. Lass die Béchamelsauce dann für zwei Minuten aufkochen und würze sie abschließend mit Muskat.
  • Lege nun eine ofenfeste Pfanne mit Kartoffelscheiben aus.
  • Verteile den Spinat über den Kartoffeln und lege die Hackbällchen darauf. Fülle dann die Pfanne mit weiteren Kartoffelscheiben.
  • Gieße nun Béchamelsoße darüber. Zerbrösele den angebratenen Bacon und verteile ihn auf der Béchamelsoße. Bestreue den Kartoffel-Hackbällchen-Auflauf danach noch mit Käse und backe ihn anschließend für 40 Minuten bei 170 °C Ober-/Unterhitze.
Kartoffel-Hackbällchen-Auflauf mit Spinat und Béchamelsauce nach dem Backen
Credit: Media Partisans