Veröffentlicht inAufläufe, Eier

Kartoffelauflauf mit Spiegeleiern: herzhaftes Ofenglück

Verwöhne dich mit unserem Rezept für einen knusprigen Kartoffelauflauf mit Spiegeleiern und Mohrrüben– einfach zuzubereiten und voller Geschmack.

Kartoffelauflauf mit Spiegeleiern
u00a9 Leckerschmecker

Knuspriger Kartoffelauflauf mit Spiegeleiern und saftigen Möhren

Verwöhne dich mit unserem Rezept für einen knusprigen Kartoffelauflauf mit Spiegeleiern und Möhren – einfach gemacht und voller Geschmack.

Geht es um schnell gemachte und leckere Hausmannskost, zählen Kartoffeln mit Spiegeleiern und Speck zu den beliebtesten Klassikern. Wir haben das Gericht in einen knusprigen Kartoffelauflauf mit Spiegeleiern umgewandelt, der mit Mohrrüben und Speckwürfeln aus dem Ofen kommt.

Herzhaftes Highlight: Kartoffelauflauf mit Spiegeleiern und Möhren

Der Kartoffelauflauf mit Spiegeleiern ist ein Gericht, das dich mit seinen köstlichen Aromen und der knusprigen Textur sofort in seinen Bann zieht.

Was diesen Kartoffelauflauf mit Spiegeleiern so besonders macht, ist die perfekte Kombination aus herzhaften Aromen und einer sanften Note von Süße. Die Kartoffeln bieten eine solide Grundlage, während die Mohrrüben dem Gericht eine angenehme Süße verleihen. Doch das Highlight sind die Spiegeleier, die dem Auflauf eine cremige Konsistenz verleihen und bei jedem Bissen eine sinnliche Explosion auslösen.

Die knusprige Kruste umhüllt eine köstliche Mischung aus zarten Kartoffeln und süßen Mohrrüben. Jeder Bissen wird von einem zarten Knacken begleitet, gefolgt von einem zart schmelzenden Geschmack.

Spiegeleier auf einem Kartoffelauflauf? Diese Idee ist wirklich mal etwas anderes, und zwar nicht nur optisch, sondern auch in der Zubereitung. Denn im Ofen rohe Eier zu Spiegeleiern zu backen, hast du bestimmt noch nicht probiert – dabei lohnt sich der Trick, denn in einem Kartoffelauflauf harmonieren Spiegeleier, Speckwürfel, Käse und Mohrrüben wirklich hervorragend miteinander. Probiere es aus!

Probiere auch unsere anderes leckeren Aufläufe, wie diesen Ratatouille-Maultaschen-Auflauf oder den Sandwich-Auflauf. Hast du Reste vom Vortag übrig, bietet sich ein Quiche-Auflauf an.

Kartoffelauflauf mit Spiegeleiern

Kartoffelauflauf mit Spiegeleiern und Möhren

3.83 (212 Bewertungen)
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1,2 kg Kartoffeln
  • 3 Mohrrüben
  • 50 g Erbsen
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • 200 g geriebener Käse
  • 4 Eier
  • 50 g Speckwürfel
  • 1 Frühlingszwiebel

Zubereitung
 

  • Schäle Kartoffeln sowie Mohrrüben und rasple sie. Vermische sie dann mit den Erbsen, Muskatnuss, schwarzem Pfeffer und Paprikapulver. Fülle etwa die Hälfte der Masse in eine Auflaufform und drücke sie am Boden fest.
  • Bestreue die Schicht mit Käse und verteile darüber gleichmäßig die restliche Kartoffelmasse.
  • Schlage ein rohes Ei in eine Kelle. Drücke diese dann vorsichtig in die Kartoffelmasse, sodass eine Mulde entsteht. Lass das rohe Ei anschließend in die Mulde gleiten. Verteile nach diesem Prinzip auch die restlichen Eier auf der Kartoffelmasse.
  • Streue gewürfelten Bacon auf die Kartoffelmasse. Backe den Kartoffelauflauf mit Spiegeleiern für 20 Minuten bei 180 °C Umluft. Garniere ihn vor dem Servieren mit Frühlingszwiebeln.

Notizen

Die Kartoffeln und Mohrrüben werden später besonders knusprig, wenn du nach dem Raspeln mit einem Tuch die Flüssigkeit aus ihnen herauspresst.

Dieser Artikel wurde teils mit maschineller Unterstützung erstellt und vor der Veröffentlichung von der Redaktion sorgfältig geprüft.