Veröffentlicht inBBQ, BBQ & Burger, Grillen, Kartoffeln, Suppen & Salate, Vegetarisch & Vegan

Wir grillen und servieren dazu einen Kartoffelsalat mit Rucola und Schafskäse

Wer jetzt grillt, sollte unbedingt einen Kartoffelsalat mit Rucola und Schafskäse dazu servieren. Hier gibt’s das mediterrane Rezept!

Eine Schale Kartoffelsalat mit Rucola und Schafskäse sowie Kapern, Nahaufnahme.
u00a9 Midjourney: Dieses Bild wurde mit der Hilfe einer KI erstellt.

7 feurige Fleischrezepte für den Grill | Grill-Rezepte

Wir sind im Juni angekommen, und bald ist auch der offizielle Sommeranfang. Außerdem beginnt in dieser Woche die Fußball-Europameisterschaft der Herren. Das kann natürlich nur eins bedeuten: Es wird gegrillt, und zwar oft und gern! Neben allem, was auf dem Rost landet, spielen die Beilagen eine entscheidende Rolle beim BBQ-Menü. Wir haben uns heute mal für einen Kartoffelsalat mit Rucola und Schafskäse entschieden. Der passt super zu Fleisch und Gemüse und ist zum Glück einfach gemacht.

Kartoffelsalat mit Rucola und Schafskäse: Grillbeilage mit mediterranem Twist

Wer sich dieser Tage zum Grillen trifft, guckt dabei vielleicht mit den Freunden oder der Familie eine Partie Fußball. Immerhin läuft bald die EM der Männer und das auch noch im eigenen Land. Ob es wieder ein Sommermärchen wird? Wir sind gespannt und verfolgen das Match am liebsten unter freiem Himmel beim Barbecue. Dazu gibt’s diesen Kartoffelsalat mit Rucola, Schafskäse und Kapern. Der erinnert an einen Urlaub am Mittelmeer und macht sich super als Beilage.

Dank Verzicht auf Mayonnaise schmeckt der Kartoffelsalat mit Rucola und Schafskäse wunderbar leicht und liegt nicht schwer im Magen. Auch fürs Hüftgold ist er ein Segen, denn statt mächtiger Salatsoße wird er lediglich mit Essig und Öl angemacht. Perfekt für alle, die noch an ihrer Strandfigur arbeiten möchten.

Koche Kartoffeln und wasche derweil den Rucola. Außerdem auf der Agenda: Zwiebeln schälen und schneiden und Schafskäse zerbröseln. Übrigens: Wem der Geschmack dieses Käses zu intensiv ist, der greift stattdessen zu Feta, denn sein Aroma ist deutlich milder.

Kapern bringen eine extra Würze mit sich, die dem Kartoffelsalat mit Rucola und Schafskäse gut steht. Auch der scharfe Rucola, den man ebenfalls als Rauke kennt, sorgt für mehr Geschmack.

Bist du nicht nur Fußball-, sondern auch Kartoffelfan, serviere beim nächsten Grillvergnügen mit Public Viewing einen Kartoffelsalat mit leichtem Joghurtdressing. Ebenfalls lecker: unser Kartoffelsalat mit Erbsen und Radieschen oder unser Spargel-Kartoffel-Salat. Lass es dir schmecken!

Eine Schale Kartoffelsalat mit Rucola und Schafskäse sowie Kapern, Nahaufnahme.

Kartoffelsalat mit Rucola und Schafskäse

Franziska
keine Bewertungen
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 800 g kleine Kartoffeln z.B. Drillinge
  • 250 g Rucola
  • 2 rote Zwiebeln
  • 250 g Schafskäse oder Feta
  • 1 kleines Glas Kapern
  • 5 EL Olivenöl
  • 3 EL Essig
  • 1 EL Kapernwasser
  • 1 Spritzer Ahornsirup oder Honig
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung
 

  • Schäle die Kartoffeln oder wasche sie gründlich ab und koche sie in Salzwasser gar. Lass sie nach dem Abgießen etwas ausdampfen und schneide sie in Viertel oder Hälften.
  • Wasche den Rucola und lass ihn abtropfen. Schäle die Zwiebeln und schneide sie in Ringe. Zerbrösele den Käse oder schneide ihn in Würfel. Gieße die Kapern ab.
  • Verrühre für das Dressing Öl, Essig, Kapernwasser und Honig und schmecke es mit Salz und Pfeffer ab.
  • Vermenge die Kartoffeln mit dem Rucola, den Zwiebeln, dem Käse und den Kapern und hebe das Dressing unter. Schmecke nochmals ab.

Notizen

Am besten schmeckt der Salat, wenn du ihn noch etwas ziehen lässt.