Veröffentlicht inHühnchen, Schnell & einfach

Ein Liebesgeständnis ans Kochen: Marry Me Chicken

Das Marry Me Chicken ist Liebe auf den ersten Bissen. Zartes Hähnchen, fruchtige Tomaten und eine cremige Sahnesoße, die alles abrundet. Mmh, lecker!

© stock.adobe.com/ grinchh

4 fantastische Hähnchen-Rezepte, zu denen niemand Nein sagen kann!

Hast du schon mal vom „Marry Me Chicken“ gehört? Nein, dann wird es höchste Zeit! Dabei handelt es sich um keinen Liebeszauber in Hühnerform, sondern um ein unglaublich leckeres Gericht, das du unbedingt ausprobieren musst.

Verführe deine Sinne mit Marry Me Chicken

Einer Legende nach verdankt dieses Gericht seinen Namen seinem unwiderstehlichen Geschmack, der so gut ist, dass jeder sofort „Ja“ sagen würde. Ob das wahr ist oder nicht, sei einmal dahingestellt. Aber eins ist sicher: Das Marry Me Chicken schmeckt verdammt gut!

Es handelt sich um ein cremiges Hähnchengericht, das mit saftigen Hühnerbrüsten, Knoblauch, Tomaten und Parmesankäse zubereitet wird. Aber das Beste daran ist die Soße – sie ist reichhaltig und lecker sahnig.

Egal, ob du es für ein romantisches Abendessen zubereitest, um deinen Partner zu beeindrucken, oder einfach nur, um deiner Familie mal etwas Neues zu bieten, das „Marry Me Chicken“ wird dein neues Lieblingsgericht.

Du wirst überrascht sein, wie vielseitig und einfach dieses Rezept ist. Es braucht nur wenige Zutaten und eine halbe Stunde Zeit, und schon hast du ein leckeres Hühnchengericht auf dem Tisch, auf das sich alle sofort stürzen werden.

Zu diesem Rezept kannst auch du nur „Ja“ sagen. Probiere es gleich aus und lass dich begeistern! Wir sind bereits seine größten Fans.

Auch wenn du jetzt sicherlich nie wieder etwas anderes essen willst, möchten wir dir auch unsere anderen Hähnchen-Rezepte ans Herz legen. Das Paprika-Sahne-Hähnchen ist ein einfaches und leckeres Familienessen aus dem Ofen. Die Hähnchenpfanne mit Zoodles
ist das perfekte Hauptgericht, ebenso wie die Balsamico-Hähnchen-Pasta. Ach, wir könnten uns wirklich nicht entscheiden, was wir zuerst probieren.

Eine Portion Marry Me Chicken mit Reis auf einem Teller.

Marry Me Chicken

Anke NeumannAnke
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • Hähnchen-Gewürzmischung
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 2-3 Knoblauchzehen gepresst
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Parmesan
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 10 eingelegte Tomaten fein gehackt
  • frisches Basilikum
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung
 

  • Halbiere die Hähnchenbrustfilets und würze sie von beiden Seiten mit der Hähnchen-Gewürzmischung.
  • Gib Olivenöl und Butter in eine Pfanne. Brate das Fleisch darin einige Minuten von beiden Seiten an.
  • Nimm die Hähnchenbrustfilets aus der Pfanne und gib den gepressten Knoblauch hinein. Brate ihn für einige Sekunden an und gib dann Sahne, Hühnerbrühe, Parmesan, Oregano, Thymian, Chiliflocken und die getrockneten Tomaten dazu.
  • Lass die Soße kurz aufkochen und lege das Fleisch zurück in die Pfanne. Sorge dafür, dass es komplett mit der Sahnesoße bedeckt ist. Das Marry Me Chicken sollte jetzt für 10 Minuten auf dem Herd oder im Ofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze durchgaren.
  • Schmecke mit Salz und Pfeffer ab und serviere es mit Reis, Pasta oder Baguette. Garniere das Marry Me Chicken mit frischem Basilikum.