Veröffentlicht inBacken, Eier, Kuchen, Schnell & einfach

Marzipankuchen: schneller Kuchen aus nur zwei Zutaten

Du liebst Marzipan und einfache Kuchenrezepte? Dann haben wir was für dich! Dieser Marzipankuchen aus zwei Zutaten schmeckt intensiv nach Mandeln und gelingt immer!

Marzipankuchen aus zwei Zutaten auf einem weißen Teller. Dahinter liegen Eierschalen und ein Schneebesen.
© stock.adobe.com/san_ta

8 Back-Tricks für alle Hobby-Konditoren | Coole Back-Hacks und Kuchendekorationen

Einfache Rezepte sind meist die besten Rezepte. Davon sind wir bei Leckerschmecker überzeugt. Dieser Marzipankuchen aus zwei Zutaten liefert einen weiteren Beweis dafür. Er ist saftig und wird auch ohne Backpulver, Hefe und Co. luftig-locker. Dazu steht er innerhalb von zehn Minuten im Ofen. Du willst wissen, wie das geht? Wir zeigen es dir!

Schneller Marzipankuchen aus zwei Zutaten

Dieser Marzipankuchen aus zwei Zutaten ist vermutlich der einfachste Kuchen der Welt. Du brauchst nichts außer Marzipanrohmasse und Eier und die Zubereitung ist auch schnell erledigt. Zerbrösele das Marzipan und gib dann nach und nach die Eier hinzu. Kein Trennen, kein Eiweiß aufschlagen, einfach nur verrühren. Und dennoch ist das Ergebnis ein lockerer, saftiger Kuchen, der alle an der Kaffeetafel begeistern wird.

Marzipan ist eine Süßware mit Geschichte. Es soll seinen Ursprung in Persien, dem heutigen Iran, haben. Schon im Mittelalter fand es seinen Weg über Spanien nach ganz Europa, wo es als Konfekt in adligen Kreisen Beliebtheit erlangte. Seit dem 19. Jahrhundert wird Marzipan auch in Deutschland hergestellt. Heute ist es eine Süßigkeit, über die viele gespalten sind: Viele lieben sie, viele weniger. Dieser Marzipankuchen aus zwei Zutaten ist daher eher etwas für diejenigen, die die süße Mandelmasse ohnehin mögen.

Für eine erfolgreiche Zubereitung des Marzipankuchens aus zwei Zutaten ist es wichtig, dass du das Marzipan sehr klein zerstückelst. Das funktioniert entweder, indem du es etwas in der Mikrowelle erwärmst und mit dem Pürierstab pürierst oder indem du sehr kaltes Marzipan reibst. Lege es dafür eine halbe Stunde vor Gebrauch ins Gefrierfach. So vermischt sich die Marzipanrohmasse besser mit den Eiern und der Kuchen geht schön auf, ohne beschwert zu werden.

Der fertige Marzipankuchen aus zwei Zutaten ähnelt optisch einem Biskuitkuchen, denn er ist ähnlich luftig. Du kannst ihn ohne Dekoration servieren oder mit etwas Puderzucker bestreuen. Auch ganze Mandeln oder Schokostückchen machen sich gut.

Du suchst nach mehr einfachen Kuchenrezepten mit wenig Zutaten? Da haben wir genau das Richtige für dich! Dieser Joghurt-Kuchen aus 3 Zutaten ist unfassbar saftig. Hast du Schokoladenreste übrig, backe den 3-Zutaten-Schokokuchen. Und der 5-Minuten-Kuchen besteht zugegebenermaßen aus mehr als drei Zutaten, steht dafür aber blitzschnell im Ofen. Frohes Backen!

Marzipankuchen aus zwei Zutaten auf einem weißen Teller. Dahinter liegen Eierschalen und ein Schneebesen.

Marzipankuchen aus zwei Zutaten

Avatar photoNele
4.20 (5 Bewertungen)
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Portionen 12 Stücke

Kochutensilien

  • 1 Springform 20 cm Durchmesser

Zutaten
  

  • 400 g Marzipan-Rohmasse
  • 7 Eier

Zubereitung
 

  • Stelle das Marzipan kalt und reibe es grob oder erwärme und püriere es.
  • Schlage die Eier einige Minuten lang sehr schaumig. Gib nach und nach das Marzipan hinzu, dabei soll der Teig sehr fluffig bleiben.
  • Fülle den Teig in eine Springform und backe ihn für 15 Minuten bei 170 °C Ober-/Unterhitze. Schalte die Hitze auf 120 °C runter und backe den Kuchen für weitere 30 Minuten. Wenn er zu dunkel wird, decke ihn mit Alufolie ab. Stäbchenprobe nicht vergessen!