Veröffentlicht inNudeln, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Schnelle Nudeln mit Spinat und Walnüssen: einfach lecker

Schnelles Nudelgericht: Wer keine Lust auf komplizierte Gerichte hat, für den ist unsere Pasta mit Spinat und Walnüssen genau richtig.

Pfanne mit Nudeln mit Spinat und Walnüssen
u00a9 stock.adobe.com/ Piotr Krzeslak

10 Fehler die du beim Kochen von Pasta vermeiden solltest

Wenn man abends nach einem langen Tag nach Hause kommt, fehlt einem oft die Lust, für das Abendessen lange in der Küche zu stehen. Ideal sind dann einfache Nudelgerichte, die in maximal 30 Minuten fertig sind. Unsere Nudeln mit Spinat und Walnüssen in einer cremigen Sahnesoße sind ein solches Gericht. Hier ist das Rezept.

So einfach gelingt Nudeln mit Spinat und Walnüssen

Eine cremige Pasta zum Feierabend ist für dich heute genau das Richtige? Dann besorge dir die Zutaten und koche nach unserem Rezept Nudeln mit Spinat und Walnüssen. Du brauchst: Rigatoni (du kannst aber auch jede andere Nudelsorte verwenden), Blattspinat, Walnüsse, Knoblauch, Kochsahne und Parmesan.

Koche zuerst die Nudeln wie gewohnt bissfest. Währenddessen röstest du in einer Pfanne die Walnüsse leicht braun an und hackst sie anschließend klein. Danach schneidest du den Knoblauch, wäschst den Spinat und reibst den Parmesan.

Ist das erledigt, dünstest du den Knoblauch in Olivenöl an, gibst die Nüsse hinzu und löschst mit der Kochsahne ab. Nun kommt der Spinat zur Soße, die du so lange köcheln lässt, bis das Blattgemüse in sich zusammengefallen ist und die Soße eine cremige Konsistenz angenommen hat. Ist sie zu dick, füge zum Verdünnen eine Kelle Nudelwasser hinzu. Zum Schluss kommen die Gewürze, der Parmesan und die abgetropften Nudeln mit in die Pfanne, noch umrühren, servieren und schmecken lassen.

Wenn es in der Küche mal schnell gehen muss, sind Gerichte, für die du nicht länger als 30 Minuten benötigst, ideal. Vor allem Nudelgerichte mit einer einfachen Soße sind da schnell zubereitet. Fehlt dir da noch die eine oder andere Rezeptidee, findest du bei Leckerschmecker viele weitere schnelle Gerichte mit Nudeln. Wie wäre es mit cremigen Parmesan-Orzo-Nudeln in 15 Minuten? Oder gebratenen Nudeln im Asia-Style in 25 Minuten? Nur 20 Minuten musst du für Spaghetti mit Feldsalat-Pesto einplanen.

Pfanne mit Nudeln mit Spinat und Walnüssen

Nudeln mit Spinat und Walnüssen

Judith
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Portionen 3

Zutaten
  

  • 300 g Nudeln z.B. Penne
  • 2 Knoblauchzehen
  • Petersilie optional
  • 100 g Walnüsse
  • 300 g Blattspinat
  • 40 g Parmesan
  • 1 TL Butter
  • 150 ml Kochsahne
  • Salz und Pfeffer
  • 1/2 Bio-Zitrone

Zubereitung
 

  • Koche die Nudeln in Salzwasser bissfest.
  • Schäle und hacke währenddessen den Knoblauch. Wasche die Petersilie und hacke sie ebenfalls. Wasche den Spinat und tupfe ihn mit Küchenpapier trocken. Reibe den Parmesan.
  • Röste die Walnüsse in einer Pfanne ohne Öl für ein paar Minuten unter gelegentlichem Umrühren, bis sie leicht Farbe annehmen. Stelle sie danach beiseite. Lass sie abkühlen und hacke sie dann klein.
  • Schmelze Butter in der Pfanne und dünste den Knoblauch darin glasig an.
  • Gib die gehackten Nüsse mit in die Pfanne und lösche mit der Kochsahne ab. Gib den Spinat in die Soße, verrühre alles gut miteinander und lasse sie 2 bis 3 Minuten köcheln, bis der Spinat in sich zusammengefallen ist.
  • Füge anschließend die Gewürze, den Abrieb einer halben Zitrone und eine Kelle Nudelwasser hinzu. Ist die Pasta al dente, gieße das Nudelwasser ab, gib die Nudeln, den Parmesan und die Petersilie in die Pfanne, gut umrühren, auf Teller verteilen und schmecken lassen.