Veröffentlicht inBacken, Schnell & einfach, Vegetarisch & Vegan

Ofen-Karotten mit Feta: mehr als eine Beilage

Ofen-Karotten mit Feta sind schnell zubereitet und schmecken sowohl als Beilage als auch als Hauptgericht. Hier ist unser Rezept.

Ein Teller Ofen-Karotten mit Feta auf weißem Tisch, Besteck daneben
u00a9 stock.adobe.com/ Maria

25 erstaunliche Tricks, die deine Lebensmittel länger frisch halten | Längere Haltbarkeit!

Möhren sind gesund. Schließlich heißt es ja, dass man besser sehen kann, wenn man viel von dem Gemüse isst. Deshalb sollten sie viel öfter auf unserem Speiseplan stehen. Eine Idee, das orangefarbene Gemüse gekonnt in Szene zu setzen, sind Ofen-Karotten mit Feta. Wir zeigen dir, wie einfach du diese Köstlichkeit zubereiten kannst. Auf geht’s!

Ofen-Karotten mit Feta: schnelles Rezept mit dem Power-Gemüse

Ofen-Karotten sind eine gute Beilage zu Gegrilltem oder zu deftigen Schmorgerichten. An warmen Tagen, wenn der Hunger ohnehin nicht allzu groß ist, geben sie aber auch ein leckeres Hauptgericht ab. Serviere die Karotten dann mit Fladenbrot, einem grünen Salat oder einem passenden Dip wie zum Beispiel Hummus.

Die Zubereitung unserer Ofen-Karotten erfordert nicht viel Zeit. Auch die Einkaufsliste bleibt übersichtlich. Neben Möhren brauchst du noch Feta, etwas Zitronensaft, eine Balsamicocreme, Honig und Gewürze, die wahrscheinlich bereits in deinem Vorratsschrank zu finden sind.

Beginne damit, die Karotten vorzubereiten. Die werden gewaschen und nach Bedarf geschält. Entferne das Grün und halbiere die Möhren einmal der Länge nach. Danach mischst du eine Marinade aus Olivenöl, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Honig zusammen und schickst die Möhren darin kurz baden.

Verteile die marinierten Karotten auf einem Backblech und schiebe sie für etwa 30 Minuten in den Ofen. Sie sind fertig, wenn sie anfangen, leicht zu bräunen, aber noch bissfest sind. Zum Servieren verteilst du den Feta über die Möhren. Zerbrösle den Käse am besten direkt mit den Händen über das Gemüse und gib abschließend noch ein paar Spritzer von der Balsamicocreme darüber – fertig.

Hast du für die Ofen-Karotten mit Feta Möhren mit Grün gekauft, dann wirf es nicht weg. Daraus lässt sich noch etwas Leckeres wie ein Pesto oder ein Smoothie zubereiten. Das Karottengrün ist mindestens genauso gesund wie das Gemüse und enthält beispielsweise jede Menge Kalzium und Vitamin A. Soll das Grün verarbeitet werden, nimm am besten Bio-Karotten, da diese weniger schadstoffbelastet sind.

Möchtest du das orangefarbene Gemüse öfter auf dem Tisch, dann probiere auch mal unser Vollkornbrot mit Möhren oder mit glasierten Möhren mit Sriracha-Soße einen asiatischen Küchenklassiker.

Ein Teller Ofen-Karotten mit Feta auf weißem Tisch, Besteck daneben

Ofen-Karotten mit Feta

Judith
keine Bewertungen
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 kg Möhren
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 1 TL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • 100 g Feta
  • Balsamicocreme

Zubereitung
 

  • Heize den Ofen auf 180 °C. Wasche die Möhren und schäle sie, falls nötig. Teile sie einmal der Länge nach in zwei Hälften und entferne das Grün.
  • Verrühre Olivenöl, Honig und den Zitronensaft in einer Schüssel zu einer Marinade und würze mit Salz und Pfeffer.
  • Vermische die Möhren mit der Marinade. Verteile sie anschließend auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech. Backe sie anschließend für 25 bis 30 Minuten auf mittlerer Schiene, bis sie anfangen, leicht braun zu werden.
  • Sind die Möhren fertig, verteile sie auf die Teller und zerbrösele den Feta darüber. Gib zum Schluss einige Spritzer Balsamicocreme darüber.